Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen

Richtig- Adipositas heißt Fettsucht. Und können wir Erwachsenen uns nicht etwas "gewählter" ausdrücken? Muss es so niederträchtig sein?
Ich empfinde es zumindest so und ich glaube, es hat auch etwas mit Achtung vor dem anderen zu tun.


sparrow

Ich hab das Wort bewußt benutzt, damit ihr das richtige Bild von der Situation bekommt. Das ist aber nicht gleichbedeutend damit, dass ich es übergewichtigen Menschen an den Kopf werfen würde.

Der Punkt dabei ist ja, dass unsere Nachbarn unter der ständigen Kontrolle des Jugendamtes standen und das Kind sogar einige Zeit im Heim gelebt hat. Hätten die dann nicht dafür Sorge tragen müssen, dass das Kind Gewicht verliert, wenn die Eltern damit so offensichtlich überfordert waren?

Gruß
Sassi

Schlimm genug, wenn es für die zuviel Aufwand ist. Das Kind tat mir immer so leid, weil sie so eingeschränkt war durch das Körpergewicht.

Gruß
Sassi

Ja, ich denke auch, dass es eher die Eltern sind, die das Problem sind. Deswegen müsste man diese Eltern meiner Meinung dazu zwingen, dass sie ihrem Kind zuliebe die Ernährung umstellen.

>>Abnehmprogramme für Kinder und Jugendliche gibt es zuhauf. <<

Ja- nur leider keine guten!

6 Wochen Kur- mit 800-1000Kcal. Und- was bringts?

Jojo läßt grüßen.

Da gebe ich dir recht. Wenn Eltern vor ihren Kinder rauchen grenzt es für mich schon an missbrauch.

Wie soll das alles bewältigt werden?

Funktioniert denn das Jugendwohlfahrtssystem in Deutschland so gut?

Soviel ich weiß sterben doch immer mal wieder Kinder durch Unterernährung und Mißhandlung, unter anderem eben WEIL das Jugendamt überfordert ist...

lg

Top Diskussionen anzeigen