Zurück zum alten Frauenarzt???????

Hallo ihr Lieben.

Ich habe mal ne Frage an euch.Habt ihr schonmal nach langen Jahren euren Frauenarzt gewechselt,bzw.seid ihr zum 1.Arzt zurückgekehrt?

Ich war in meiner 1.Schwangerschaft bei einer Frauenärztin,sie war echt immer sehr nett.
Trotz allem habe ich damals den Arzt gewechselt,weil ne Freundin sagte,ach komme doch mal mit zu meinen,hat sich damals so angeboten.
Naja das ganze ist nun 10 Jahre her.
Irgentwie möchte ich aber wieder zu meiner Ärztin zurück
Darf ich das?
Fragt die mich warum ich 10 Jahre nicht mehr bei ihr war?
Habe etwas Angst zurück zu gehen,und mir vielleicht mecker anzuhören#zitter
Was meint ihr?

Liebe Grüße Dani.

Hallo

Wieso mecker anhören?Ist doch deine Entscheidung zu welchem Arzt du gehst.Hättest ja auch im Ausland leben können oderoder oder...gibt soviele Möglichkeiten .

Wenn du meinst das du bei deiner "alten" FA besser aufgehoben bist,dann wechsel wieder.Mecker gibts bestimmt keinen ;-)

#winke

##
Klar kann es sein, daß vielleicht ne blöde Bemerkung kommt a la "Na, sind sie wieder bei mir gelandet".
##
An sich dürfte so ein Spruch aber echt nie kommen.
Da wäre ich sauer.

"regelmäßige Treffen der FAs "

ui, na da bekommt man doch gleich noch mehr Vertrauen, wenn man eine Diagnose (für was auch immer) hat und sich ne zweite Meinung einholt. Und dieser Arzt dann in der gleichen "Runde" mit drin sitzt ;-)

Top Diskussionen anzeigen