Was haltet ihr von Intensivfahrschulen sprich Führerschein in 7 Tagen?

Hi,

ich habe einen guten Job in Aussicht und brauche dafür einen Führerschein. Hatte eh vor ihn in der nächsten Zeit mal in Angriff zu nehmen und so bin ich nun auf eine Fahrschule aufmerksam geworden, die den Führerschein in 7 Tagen anbietet.
Die Kosten sind ungefähr die gleichen und auch die Anzahl der Fahrstunden und Theoriestunden ist gleich. Man sitzt halt 7 Tage lang jeden Tag von 10-18Uhr in der Fahrschule.
Hat jemand von euch vielleicht schon bei so einer Fahrschule den Führerschein gemacht? Oder wie sind generell die Meinungen darüber?

LG

Klar, später steht man da drüber, aber wenn man sowieso schon nervös ist, macht es so ein Vollpfosten nicht besser ;-)

Wie gesagt, mir ist es bisher (zum Glück) nur einmal passiert und ich persönlich war froh dann zwei Tage kein Auto fahren zu müssen.

LG

Das unterschreibe ich.


Übung braucht Zeit und Routine erst recht.

Ich habe einen solchen Frührerschein gemacht.

Es war hart .....

Aber ich hatte 0 Fehler Punkte in Theorie

und Praxis auch bestanden.

Du musst halt VIEL VIEL lernen aber es ist machbar ;-)


lg

Finde ich gut.


Alles andere kostet nur Nerven und Zeit.


Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen