Darf man Kleintiere zur eigenen Nahrung züchten?

Klar darf man das. Meine Oma hat heute noch Kaninchen, Hühner und Enten und die isst sie auch. Für den Eigenverzehr kein Problem. Da kommt auch kein Tierschutzverrein. Weil auf nem Dorf ist das heute noch so.

Ich denke schon. Hier in der Strasse hält eine Hühner und Deutsche Riesen (Kaninchen). Die werden dann geschlachtet und gegessen#mampf;-)

Na logisch darf man.

Meine Eltern/Großeltern haben Nachbarn die sich schon immer Karnickel, Tauben, Wachteln und Co. gehalten haben zum Essen.

Ich könnte es nicht, wobei auf der anderen Seite. Ich glaub diese Tiere haben ein schöneres Leben als ihre Artgenossen in den großen Zuchtställen.



Oh Mann...so kommen Gerüchte in die Welt und man selber in Teufels Küche. So - du Kleintierschlachter....#rofl

Und ja - meine Schwester und mein Schwager haben mal Kaninchen gehalten zum Schlachten - im Garten. Man darf das! ;-)

hallo,

natürlich darf man das

was soll das denn


Ja, darfst Du, musst Dich nur an Haltungs- und Schlachtungsvorschriften halten!

LG

hey,

also bei uns darf man das auf jeden fall. kenne genug, die hasen, hühner, puten, enten, schweine, etc. zum schlachten halten und keine bauern sind.

aber ich finde es witzig, dass die vom tierschutzverein noch nach ner spende gefragt haben... #rofl. ich hätte die allerdings nicht in die wohnung gelassen um meine tiere anzusehen...

lg

klar darf man, ich keinen viel die zw, kaninchen essen

Sorry, aber ich musste grad so schmunzeln. Mit m Brotmesser ein Tier schlachten. Wolltest dir wohl schon mal vor Weihnachten eine Scheibe abschneiden, wa? ;-)

Ne, aber man darf Tiere für den Eigenbedarf züchten und schlachten. Es gibt nur Vorschriften, wie die Tiere getötet werden müssen, damit sie nicht unnötig leiden und so.

Hallo,


hmmmmmm bin mir nicht ganz sicher. Aber einen Nachweis brauch man bestimmt . Zum Angeln brauch man ja nen Schein und muß nachweisen in ner Prüfung das man die Tiere ordnungsgemäß/artgerecht tötet!So bei uns in NRW.Ich laß mich aber gerne belehren..............


LG manilinchen

http://www.bna-sachkunde.de/download/Toetungfuttertiere.pdf

ich denke, daß die leute vom tierschutzbund/-verein schlicht und einfach nur unterwegs waren, um spenden zu sammeln. nicht mehr und nicht weniger!

alles andere, dazugereimte... keine ahnung, was das zu bedeuten hat. vielleicht wollten dich deine bekannten veräppeln.

also zum verfüttern gezüchtet hab ich bereits:
Schaben, Heimchen, Grillen, Heuschrecken, Mäuse, Ratten....die alle ganz gezielt.

aber ich hab auch schon Fische, Küken,Hamster, Meerschweinchen und Zwergkaninchen verfüttert.

Gefressen und gefressen werden halt......

Lustig!

Gut das meisstens nur mein Bruder dabei steht, wenn ich unseren Katzen androhe Suppe aus ihnen zu machen!

Ja, Kaninchen und so etwas darf man schlachten...

Ich glaube nicht, dass es verboten ist, Deine Kaninchen und Meerschweinchen zu schlachten und zu essen.

Aber vielleicht weiß es ja jemand genau.

Gruß

Manavgat

Huhu

Msacht meine Oma heut noch...
Pute, Hühner, Hasen, Tauben...

LG

Top Diskussionen anzeigen