Der Esel nennt sich immer zuerst/zuletzt

Huhu,

wie sagt ihr es? Ich sag "zuerst", mein Mann ist der Meinung, es hieße "zuletzt".... sein Argument kann ich irgendwie nicht navollziehen, aber beim Googlen kommt niemand auf einen grünen Nenner....

m.M. nach heißt es zuerst, weil der Esel bzw der Dumme sich zuerst nennt und der Schlaue sich zuletzt...

höflicherweise läßt man anderen den vortritt. :-)

:-) So seh ich das auch... aber manche sagen "zuletzt"... nur warum?

Du hast das selbe erklärt wie ich :-)

Hallo,

der Esel (der Dumme) nennt sich immer zuerst.

Denn sich zuerst nennen machen nur Dumme!

Grüße

#danke So seh ich das auch...

Es heißt "zuerst".

Eine Unsitte, die man hier bei urbia öfter sieht.

Man sieht hier bei Urbia öfter, daß Menschen sich zuerst nennen? #kratz

Ach Quatsch. Mir und dir wäre das sicher aufgefallen #klatsch

Finde ich schon, dass hier Threadeinleitungen ganz oft nach dem Eselsprinzip getextet werden. Ganz oft liest man "Ich und mein Mann sind nun so und so lange verheiratet..." oder "ich und meine Schwiegermutter haben mal wieder Diskussionen..." oder was auch immer.

Muss ich mal drauf achten, ist mir noch nie aufgefallen...

Würd ich aber nie tun, das sitzt halt so drin.

:-p

Ich habe den Spruch nie für richtig empfunden.

Weil verkannt wird warum dies häufig geschieht.

Nämlich nicht aus Egoismus sondern Pragmatismus.

"der esel nennt sich stets zu letzt"

so wurde es mir beigebracht

lg

#danke Aber wie ist die Begründung dafür?

achso, oh hab ich wohl nit richtig gelesen...

hmm keine ahnung, ist halt so;-)#schwitz

lg

Da wollte dich aber jemand veralbern.

Google mal nach "der esel nennt sich stets zuletzt", du wirst diesen Spruch nur ironisch verwendet finden.

LG,
J.

Also siehts wohl in ganz Deutschland so aus wie in unserem Wohnzimmer#schein

Top Diskussionen anzeigen