Geht das - Versicherung auf meinem Namen ohne meine Zustimmung...

Wer ist denn Versicherungsnehmer? Du oder Dein Schwiegervater (das Du die versicherte Person bist ist klar)?

"Um auf seine Pflichtanzahl zu kommen?"

Hast Du für diese Vermutung irgendeinen Anhaltpunkt? Ansonsten kommt man doch nicht auf so einen Gedanken?

Liegst Du im Clinch mit Deinem Schwiegervater?

Mit dem Hintergrund sind Deine Ausführungen vollkommen berechtigt.

Du bist natürlich mangels Willenserklärung nicht Vertragspartei geworden. Darüber wirst Du die Versicherung ja morgen aufklären.

Top Diskussionen anzeigen