Kleinkindschwimmen abgesagt wegenKrankheit trotzdem komplett bezahlen?

Das geht nun gar nicht.

Stornierungsgebühr plus voller Kursgebühr?

Entweder oder ist richtig.

Wie lautet denn die konkrete Regelung im Vertrag? Diese sollte man immer zitieren, wenn man eine Frage zu einem Vertrag hat.

Hallo,

Das ist das einzigste was im Vertrag dazu steht:

Ab-bzw. Ummeldungen bis 4 Wochen vor Kursbeginn sind stornofrei; danach fällt eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € an.
Bei Nichterscheinen - gleich aus welchen Gründen - wird der Gesamtbetrag i.R. gestellt.

LG

Wenn im Vertrag nur die Stornogebühr iHv 25€ festgehalten ist, dann brauchst Du auch nur diese 25€ zahlen.

Mag ja sein, dass der Dame nun 65€ durch die Lappen gehen, wenn sie den Platz anderweitig nicht besetzen kann. Will sie die aber von dem verhinderten Teilnehmer kassieren, muss sie das im Vertrag festhalten.

Die wollen dich besch... Lass dir ein Attest ausstellen. Wenn es gesundheitliche Gründe sind, musst du gar nichts bezahlen! Ich würde mit Anwalt drohen.

Ich würde es mit Hinweis auf Sonderkündigungsrecht versuchen. Es gibt schließlich auch Urteile, wonach Leute aufgrund einer nachgewiesenen Erkrankung aufgrund ärztlichen Attestes die Gebühren für ein Fitneßstudio nicht mehr zahlen müssen. Ob sich das in diesem Fall aufgrund der geringen Höhe der Gebühren lohnt, steht auf einem anderen Blatt.

Wenn man eine Reise bucht und hat keine Rücktrittskostenversicherung steht man auch dumm da.
Da kann man 1000 Atteste vorlegen.

Nimmt man an einem Schwimmkurs teil und bricht sich nach dem ersten Mal das Bein und kann nicht mehr teilnehmen hat man auch Pech gehabt.

Top Diskussionen anzeigen