UMFRAGE: Umgang mit der Sonne/ Viele Sonnenbrände als Kind..

Hi,

mich würde interessieren,ob Ihr als Kind auch so viele Sonnenbrände hattet und wie Ihr Euch heute verhaltet?
In den 70er/80er Jahren galt es ja als chic,immer DUNKELBRAUN zu sein #schock und überall lagen krebsrote Gestalten am Strand....
Heutzutage ist es ja bekannt,das die Sonne superschädlich ist,wenn nicht in Maßen genossen,aber irgendwie sehe ich trotzdem noch viele mit Sonnenbrand und auch Kleinkinder,die ohne Kopfbedeckung in der Sonne spielen..
Wie macht Ihr das? Habt Ihr Euer Verhalten geändert?

Bin gespannt.
Lg! Schoko

Achja, im Solarium war ich in meinem ganzen Leben 2 mal.

Ja, solche Blicke kenn ich auch. Macht aber nix, ich bin eh eine Rabenmutter da kann ich gut mit leben :-p

Eigentlich find ich das aber eher traurig als zum lachen. Denn lieber gibts dann für die Kinder kein Eis oder keine Pommes, weil das ist ja ungesund... #augen

meine schärfsten Sonnenbrände verdanke ich den Hautärzten, die mit der Dosierung fürs UV-Licht (A+B) voll daneben lagen #aerger
Ich habe eine Psoriasis und die Sonne ist für mich die beste Medizin. Die richtige Sonne.
Seitdem ich das in Eigenregie mache, also mir Sonne gönne, habe ich keinen Sonnenbrand mehr gehabt.

Hallo,

ich hatte noch nie einen Sonnenbrand und bin immer leicht gebräunt.

Ich habe mein Verhalten nicht verändert, ich sitze gern in der SOnne und mal gern im Schatten, das ist Tagesabhängig.
Meine Kinder tragen nicht oft Sonnenhüte, da sie sehr schnell schwitzen.
Mein 8 jähriges Kind hatte noch nie einen Sonnenbrand .

LG

Top Diskussionen anzeigen