Lagerfeuer - woher Holz?

Hallo,

wir möchten ein öffentliches Lagerfeuer machen und holen gerade die Genehmigungen ein.

Hat jemand einen Tipp, woher ich günstig Holz bekomme? Es muss unbehandelt sein.

LG

Google für Deine Region oder frag Leute die einen Kamin haben!

pizza

Bei uns in Hannover holt man es aus dem Wald oder von OBI#cool

Kennst du nicht Leute mit großen Gärten? Bei uns fällt ständig was an, wir haben schon wieder ziemliche Stapel (Abschnitte, herabgefallene Äste, Reisig) für die armseligen drei Brenntage die wir im Herbst machen dürfen #aerger
Vielleicht freut sich so mancher Gartenbesitzer ja, sowas bei dir abliefern zu dürfen. Mach doch mal einen Aushang im Supermarkt o.ä. :-)

Ansonsten hab ich gerade gelesen:

>>>Am Boden liegendes Reisig darf im Wald von jedem gesammelt werden, ohne einen Waldfrevel zu begehen (im Gegensatz zum Holzschlagen).<<<
(Wiki)

Wäre doch 'ne nette Aktion für Kinder.

Und dicke Stücke Brennholz gibt es im Baumarkt.

Viel Spaß beim Feuern *will auch!*

wir holen auch immer im wald das holz, das ist kostenlos und steigert die vorfreude auf das lagerfeuer :-D
darfst halt nur nix von den bäumen abschneiden, sondern nur das was auf dem Boden liegt mitnehmen
lg

"darfst halt nur nix von den bäumen abschneiden, sondern nur das was auf dem Boden liegt mitnehmen "

Das ist mir neu.

Auch das nicht ohne Weiteres!

Gruß,

W

weitere 6 Kommentare laden

Wald!

Bei all den Tipps hier frage ich mich ob die tatsächlich das eben gesammelte Holz verbrennen?

Holz muß gelagert werden ehe man es verbrennt damit es trocknet! Man geht doch nicht in Wald, holt sich nen dicken Ast und verbrennt den einfach #klatsch

pizza

Wenn der Ast vom Baum runtergefallen ist, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass er schon trocken ist ;-)

Das halte ich für ein Gerücht! Auch morsches Holz ist nicht zwangsläufig trocken!

weitere 10 Kommentare laden

Hallo,

danke für euer Antworten. ihc habe mir alle Diskussionsstränge durchgeschaut. Ganz leicht wirds nicht!

Wir haben noch etwas Zeit. Vielleicht hilft uns die Stadt weiter, ansonsten rufe ich das Forstamt an.

Variante 3 ist dann der Kauf im Baumarkt etc.

LG

Top Diskussionen anzeigen