Überweisung als Bestätigung für Zahlung?

Hallo,

wir wollen unser Auto verkaufen. Der Käufer (eigentlich ganz glaubwürdige Familie) hat das Geld fest angelegt und sagt, dass es wohl nicht mehr rechtzeitig kommen würde, um es bar mitzubringen, außerdem will man per Bahn anreisen und nicht so viel Geld bei sich tragen.

Der Vorschlag des Käufers war, dass man das Geld überweist und eine Bestätigung darüber mitbringt als "Beweis", dass das Geld überwiesen wurde und dies zudem noch im Kaufvertrag festhält.

Worauf soll man dabei achten? Sollten wir uns darauf einlassen oder nicht?

Hallo,

ich wäre da eher skeptisch. Wenn das Geld nicht rechtzeitig kommt, um es mitzubringen, wie wollen sie es dann an euch überweisen? Also ich würde sagen: Erst die Kohle, dann das Auto.

vg, m.

Hallo mineos,

da würde ich mich auf keinen Fall drauf einlassen. Wie soll die Bestätigung erfolgen? Kopie des Überweisungsauftrages #rofl, hört sich unserös an.

Gruß W.

Hallo,

lass Dir entweder eine BANKBESTÄTIGTE Überweisung vorlegen oder den Kontoauszug, auf dem es belastet ist.

Wobei ich die Bankbestätigung wählen würde. Kostet zwar eine kleine Gebühr, aber das muss der Käufer dann eben in Kauf nehmen.

LG

Anne

Hallo!

Als Kaution für eine Hotelbuchung lasse ich mich fast täglich auf so etwas ein, wenn das Geld dann nicht ankommt, Zahlt der Gast eben Alles vor Ort (ist aber noch nie passiert).

In deiner Situation würde ich es NICHT machen. Man hat ja einige Stunden Zeit, um solche Aufträge rückgängig machen.

Hat man wirklich? Das wusste ich gar nicht. Mein Schwiegervater handhabt das nämlich tatsächlich öfters so, dass er irgendwo mit einer Überweisungsbestätigung aufkreuzt und sagt, er hat schon gezahlt. Komischerweise kommt er damit auch immer durch..

Nein, würde ich mich nicht drauf einlassen.

In manchen Banken liegen sogar die Stempel rum denn manche wollen es sich abstempeln für die Unterlagen.

Wie kann man eine Überweisung machen wenn die Deckung nicht da ist.

Ist die Deckung da kann man auch das Geld abheben.



Nein. Auto wird erst nach Zahlungseingang übergeben.

Eine Bankquittung ist leicht zu fälschen.

Gruß

Manavgat

Lass mich raten- der Käufer kommt aus den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien o.ä.? Und irgendwie hat er mal in Deutschland gewohnt, er hat Dir Bilder von ihm, seiner Frau und dem Haus in Deutschland geschickt?

Hi,

nein,#schock Hände weg - sollte dir dein gesunder Menschenverstand sagen, oder?

Ich würde keine Banküberweisung machen, ohne das Auto vorher gesehen zu haben! Umgekehrt kann man genauso an einen "faulen" Verkäufer geraten.

Somit: Auto gegen Cash!

LG
Gael

Top Diskussionen anzeigen