Nutzt hier wer Brunnenwasser/Quelle? Verfärbung!

Hier im neuen Haus verläuft wohl unterirdisch ne Quelle, und die ganzen Häuser hier haben nen eigenen Bunnen....bzw. halt nen Rohr nach unten mit ner Pumpe dann oben.

Ist natürlich toll zum Rasen wässern und so.

Nun ist mir aufgefallen das des Wasser erst klar ist, und dann ganz schnell gelb wird.
Kann mir wer sagen warum das so ist?

So mag ich das Wasser natrich nicht nehmen für den Hund zum saufen oder fürs Planschbecken

"Die Gelbfärbung liegt ganz simpel an einem recht hohen Eisenanteil des Wassers. Quasi eine stark verdünnte Rotfärbung´, wie von einer Rostverbindung"
Quelle: http://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=17126

Versuch einen Brunnenbauer in eurer gegend zu finden.
1. Sollte der das erklären können und 2. gibt es da wohl irgendwelche Filter....

LG Dirk

es betrifft ja nicht nur uns.....unser einer Nachbar sagte das auch den einen Tag. Wie es bei den anderen Nachbarn ist weiss ich nicht.
Bei dem Weter die letzte Zeit wurde kein Planschbecken oder so gefüllt.....und nur beim Rasen sprengen fällt es ja nicht auf.

Ich sage doch fragt den Brunnenbauer! Der gibt kompetende Antwort, hier können wir alle nur rätseln.

Genau, die Braunfärbung ist Eisen. Völlig normal.

Das Eisen setzt sich überall ab, auf Steinen, Gartenmöbel, Planschbecken & Co. Das geht auch so gut wie gar nicht ab.

LG Ina

wie tief kann ich dir nicht sagen.......... weiss nur das hier die Neubausiedlung alle nen Brunnen haben.

Den Saufnapf mit Frischwasser füllen ist nicht das Problem.....aber wenn wir den Rasensprenger anhaben flitzt Mercy da ja auch drunter............ nicht das der anfängt zu rosten *g*

unser Hund hat immer aus dem Plantschbecken gesoffen.ist doch jetzt wirklich kein Problem.

ich meinte das eher wegen dem Wasser auf seinem fast weissen Fell.......nicht das ich plötzlich doch nen nen rehbraunen Golden hab *g*

das hat unsere auch gemacht,die war auch hell und auch das war nie ein Problem.Zumindest habe ich nichts gesehen.wo die sich sonst noch drin gewälzt hat war viel ekeliger*kotzurbini such*

Ich sag doch Filter holen und einbauen.

in der Pumpe ist ja nen Filter.....das ist nen großes Hauswasserwerk.

Eisen.war bei uns auch so.Die Kinder waren nach dem plantschen immer wunderbar gebräunt#rofl

so spart man sich die Eisentabletten#schein

Hallo

Wir haben eine und waschen damit auch unsere Wäsche. Da ist nichts verfärbt

Bianca

das hatten wir eigentlich auch vor......ne Zuleitung in den HWR zu WaMa zu legen.
Aber so eklig wie das Wasser derzeit ist weiger ich mich da gegen :-)

Und das ist auch gut so.

Wer Wasser verunreinigt, soll auch dafür bezahlen.

Hä?
Verunreinigt???
Aber sonst gehts noch?

Ja, danke, es geht noch...

Warum so frech?

Du willst doch nicht behaupten, dass das Wasser, was aus deiner Waschmaschine abgepumpt wird, Trinkwasserqualität hat.

wieso was aus der Maschine abgepumt wird?
Das geht ganz normal in die Kanalisation wo es auch hingehört!

Das einzige Wasser was hier im Garten versickert ist das Wasser vom Rasen sprengen und vom Planschbecken

>>>wieso was aus der Maschine abgepumt wird?
Das geht ganz normal in die Kanalisation wo es auch hingehört!<<<

Und wird dann für viel Geld gereinigt.

Wenn du Brunnenwasser zum Waschen benutzt, läuft das nicht über die Wasseruhr und du zahlst keine Abwassergebühr.

Öhm........na dann mach dich mal schlau wie das ist mit den Gebühren für Brunnenwasser......

Ich zahle keine Gebühren für Brunnenwasser.

Das ist in jeder Gemeinde anders gehalten.
Sofern man natürlich den Brunnen angemeldet hat, und nicht "illegal" Wasser zapft.

Top Diskussionen anzeigen