40 US-Milliardäre wollen die Hälfte ihres Vermögens spenden

Hallo ,


die Deutschen sind raffgierige Knauser.............

Papa -Aldi ist verstorben, den Rest gibt es noch;-)


LG manilinchen

ähm... du bist nicht zufällig Deutsche#kratz#schein

.........eben:-p

Also ich bin nicht knausrig#cool

.........und ich hab nüx#zitter

Dann gehst du einfach in die Suppenküche zum helfen#pro:-p:-)

Dann lass mal was rüberwachsen

Bedürftigen helfe ich gern. Sag mir, wo du stehst und singst und ich komm und bring dir nen Euro;-) Gehst dir richtig dreckig, dann übernehm ich evtl auch ne Patenschaft. Wer weiß#schein

Hallo,

ich denke, bevor WIR fordern, dass die Reichen doch mal ihr Vermögen halbieren sollen, sollte jeder erstmal bei sich anfangen und sich fragen, was er tut, damit es jemandem anderes besser geht.

vg, m.

Bei the giving pledge hat ja keiner was gefordert!

Wenn ich die Pressemeldung richtig lese, hat Bill Gates selbst die Idee gehabt.

Dein Ausgangsthread liest sich für mich so, als ob du das auch von den deutschen Millionären erwartest#gruebel

sehr präzise Antwort

Oh nein, es gab vor kurzem eine kleine Gemeinschaft der oberen reichen unseres Landes, die sich dafür einsetzen wollten, dass sie extra zur Kasse gebeten werden. Hat aber nicht funktioniert. Meine ich. Sicherlich haben sie ihr Geld jetzt privat und ohne die Öffentlichkeit gespendet.

"es gibt zu Bill Gates und seiner Firmenpolitik auch andere Meinungen. Ich kenne Leute, die ihn quasi für den Antichristen halten!"

Steve Jobs könnte ihm bald den Rang ablaufen ;-)

Top Diskussionen anzeigen