Rückbuchung Tankstelle

Hallo,
ich mußte letzte Woche mit Karte tanken;leider hat sich das mit meinem eingehenden Lohn überschnitten und die Bank hat die Summe zurückgebucht.
Was mach ich jetzt?
Mein Mann meint einfach "zurück" überweisen ,ich würd persönlich zur Tanke gehen und mich informieren was zu tun ist.
Leider ist die Tankstelle für einen Abendspaziergang zu weit weg und dank online-banking könnt ich es ja heut abend noch erledigen...

Ach ja*seufz*,doofe Sachen passieren immer mir#hicks

danke sunny

Das würde ich persönlich erledigen. Wenn es für den Abendspaziergang zu weit ist......Du hast ja vielleicht noch etwas Benzin im Tank.

Ich würde die Tankstelle anrufen, kurz schildern um was es geht und fragen, ob du es überweisen oder vor Ort zahlen sollst.

LG

Am besten so schnell wie möglich tagsüber (wenn der Chef der Tankstelle da ist) da anrufen, Dich erstmal entschuldigen und mit ihm zusammen eine Lösung finden (ob halt bar oder per Überweisung).

Streng genommen ist es Warenkreditbetrug und eine Anzeige wäre die Folge. Also schnell handeln.

Hi,

Anzeige ist absoluter Blödsinn!

Das wird ganz normal angemahnt von dem Unternehmen, mit dem die Tankstelle für EC-Zahlung zusammenarbeitet. Ist mir auch schon passiert -nur leider habe ich es nicht gesehen. Und zahlt man nach der Mahnung nicht, geht es den normalen Mahnweg ohne Anzeige, etc.

Gruß
Kim

Dein Posting ist Blödsinn.

Es liegt im Ermessen des Tankstellenbetreibers, weil es Betrug ist, eine Ware zu konsumieren und diese nicht zu bezahlen.

Woher ich das sicher weiß?

Ich hab mal 1 Jahr an ner Tankstelle gearbeitet.

Streng genommen ist es gerade KEIN Betrug.

Es fehlte diesbezüglich doch jeder Vorsatz?

Wieso verbreitest Du so unnötige Ängste für die TE?

Weil er sowas für sein Ego braucht.

Eine Anzeige wegen Betruges käme trotzdem in Frage.

Herauszufinden, ob es dann letztendlich wirklich Betrug IST, wäre Aufgabe der Staatsanwaltschaft.

Anzeigen kann man alles mögliche.

Ein strafrechtlicher Betrug liegt aber laut Sachverhalt nicht vor. Also auch nicht "streng genommen".

Nach einer Anzeige werden zwar Ermittlungen wegen Betrugs aufgenommen. Es gibt aber keinen vernünftigen Grund daran zu zweifeln, dass das Verfahren umgehend eingestellt wird.

Käse!!!

Mir ist das auch schon passiert, da passiert erstmal nichts!!!
Die Bank schreibt Dich dann an, dass eine Lastschrift zurückgebucht wurde und man muss nur nachträglich an wie in diesem Fall, an die Tanke den offenen Betrag überweisen!

Hallo,

sich mit der Tanke evtl auch telefonisch in Verbindung setzen.

Wie gesagt, es gibt Unternehmen, die versuchen etwas später eine neue Abbuchung. Und eine selbst getätigte Überweisung ist da nur verwirrend.

Gruß Lucccy

Top Diskussionen anzeigen