Dreister Klau im Supermarkt....

Hi,

also ich hätte genauso wie du reagiert. Allerdings hätte ich mir einen sarkastischen Spruch nicht verkneifen können :-D

lg
Monchi

Ach ja, im Nachhinein fallen mir auch noch ein paar Sprüche ein#schein aber ich war den Moment irgendwie selber so erstaunt, das sah nicht so aus als hätte sie das zum ersten Mal gemacht!

Hallo,

ganz schön dreist von der Dame aber supergrosses Lob an Dich für deine Ehrlichkeit!

LG!

"Ich hätte gewartet bis sie genau einen Schritt von der Kasse weg ist und dann laut "Diebstahl" geschrien und auf sie gezeigt."

Oh Gott, wie bist Du denn drauf???? #contra#schock

So einfach ist das nicht. Dann wäre ja jede Oma die mit Jutebeutel einkaufen geht eine Diebin.Als Gestohlen gilt die Ware erst wenn man den Kassenbereich damit verlässt ohne zu zahlen.

Naja, was heißt jetzt dreist? Ich denke mal, die Frau wollte in erster Linie ihren Mann "schockieren" und hatte das als erzieherische Maßnahme gemeint. Trotzdem nicht schön, klar.

Mit etwas Pech wird er/sie die Tasche irgendwo verkaufen.. Flohmarkt, Ebay.. =/

Wünsche die trotzdem viel Glück, dass du sie wiederkriegst!

LG

Jep, das ist oberdreist.
Ich hätte wahrscheinlich ähnlich gehandelt.

Die ganze Situation ist so seltsam. Ein Ehepaar streitet sich um eine Packung Ballisto??
Das ist doch eher eine Situation zwischen Mutter und Kind?!

Das passierte schon zum 2. Mal? Siehst Du dieses Ehepaar öfters?

Es ist abstoßend und beängstigent das ein Denunziant sich hier öffentlich selbst bejubelt und auch noch Befall dafür bekommt.

Mit Denunziantentum haben die Nazia und die SED ihre Diktaturen steueren können. Ich hatte gehofft , das das Deutsche Volk aus der Geschichte gelernt hat. Dem ist offensichtlich nicht so!

Ute

Entschuldige mal, Diebstahl ist eine Straftat.

Du fandest das in Ordnung, dass die Frau sich die Süßigkeiten eingesteckt hat?

Ob das zu meinem Moralempfindenn passt steht nicht zur Debatte:

Ich würde nie never niemals Menschen denunzieren - eine Charakterfrage!

Heute ist es Mundräuber, morgen ein Intelektueller und übermorgen dann die Juden / Moslems etc.

Wie wärs noch gleich mit ein paar Internierungslagern?????

Ute

Nun wollen wir doch bitte sachlich bleiben und nicht bei jeder Gelegenheit den Völkermord hinzu ziehen.

Aber selbstverständlich hat Dein Moralempfinden mit Deiner Verwendung des Begriffes "Denunziation" zu tun.

Verstehe ich Dich richtig, dass Du nichts gesagt oder getan hättest, wenn Du siehst, dass sich jemand etwas einsteckt?

es geht um ein balisto
da ist "Zivilcourage" nicht gefragt me

Wegschauen und schweigen ist also deine Charakterstärke?

ich würde gerne wissen ob du einen mörder anzeigst

oder einen kinderschänder

oder nicht damit du niemand denuzieren musst?


Und wenn dir mal jemand in die Tasche greift und dein Geld klaut.

also dann doch lieber Augen zu, nicht ssagen und shit happens?

#rofl

Stell Dir vor, ist mir in den letzten Jahren 2 x passiert! Und, ganz ehrlich, war meine Schuld. Ich war zu leichtsinnig und hab nicht aufgepasst und somit die Gelegenheit zum Diebstahl selbst geschaffen.

Natürlich hab ich mich geärgert - aber in erster Linie über mich selbst

Ute

Top Diskussionen anzeigen