Hotel beschuldigt uns einen Schaden verursacht zu haben!

Hallo,

vorausgesetzt die Schilderungen deiner Eltern stimmen, sieht das für mich nach versuchtem Versicherungsbetrg seitens des Hotels aus, um für lau einen alten Schaden instandsetzen zu lassen.

Anwalt.

LG

hört sich faul an, warum brauchen die über eine woche? in der zeit haben, keine ahung wieviel leute da gewohnt.

Ich würde es genau so machen, wie das Hotel schreibt.
Haftpflichtversicherung einschalten, Meldung machen.
Deren Anwälte wehren ungerechtfertigte Forderungen ab und das kostet keinen Cent.
Selber zum Anwalt gehen hingegen kostet - sehr schlechter Tipp.

Deine Eltern sollten ihrer Haftpflichtversicherung den Schaden auf jeden Fall melden (es stellt ja jemand einen Anspruch), aber dazusagen bzw. in der Schadenmeldung entsprechend ankreuzen, dass sie sich für den Schaden nicht verantwortlich fühlen. Der Anspruch des Hotels wird dann vermutlich abgewehrt....

"Etwas der Haftpflicht zu melden, weil ein anderer das verlangt, ist der falsche Weg."

Dafür ist sie da.
Die Eltern sollen ja keinen durch sie verursachten Schaden fälsichlicherweise melden, sonder einfach die Forderung des Hotels an den dafür zustädnigen Ansprechpartner weiterleiten.

Gruß,

W

Vielen lieben Dank, für Eure Antworten-
meine Eltern werden es am Montag bei ihrer Versicherung melden!
Mal schaun, was dabei dann am Ende rauskommt;-)!

Schönen Sa-abend wünscht agrokate!

Top Diskussionen anzeigen