Mit mitte 30 schon zu alt um zu studieren?

Hallo,

Warum solltest du dann zu Alt sein?
Ich sehe das nicht so.
Denn: Ich fange nächstes Jahr (mit 32) mein Medizin Studium endlich an#ole
Lang genug hat´s ja schließlich gedauert.
Denn Nächstes Jahr ist der Zeitpunkt wo alle Kinder in der Schule,Kiga,Betreuung sind.

Auf geht´s#huepf

Wow, Hut ab!! Hast du denn schon in der Richtung was gemacht, medizinisch mein ich? Oder fängst du komplett von Vorne an? Was ist dein Ziel mit dem Studium?

Ich finde es jedenfalls bewundernswert und ganz toll!! :-)

Wünsche viel Erfolg!

Hallo!
Neee, das is keinesfalls zu alt, mach es einfach:-) Meine Schwester ist 40 und hat nen Magister in Geschichte, hat jetzt zum Sommersemester aber nochmal angefangen, zu studieren. Ein Aufbaustudiengang, mit dem sie nach 2 Jahren im Journalismus arbeiten kann.
LG Mary

Huhu

man ist NIE zu alt für einen Neuanfang. :-)

Im Studiengang meines Mannes (Medizin) waren damals sogar Leute, die 50 waren und begonnen haben zu studieren #gruebel

Liebe Grüße und viel Erfolg
Martha

Also, als ich noch unverheiratet war bekam ich 1.300 Euro heraus, dann mit veränderter Steuerklasse 999 Euro.

Ich finde nicht, dass man damit große Sprünge machen kann.

Echt??? #schock Das ja heftig!
ICh hatte 820 EUR raus, als ich für 1050 arbeiten ging.

Unbipsycho sorry..aber wenn man einew Hochschulausbildung hat (Fach-), dann will man auch ordentlich bezahlt werden...und Sozilarbeiter sind es nicht...wobei man ist sich selber schuld...weil dies hätte man vorher wissen müssen...leider

Genau in Deinem Alter saß ich für einen Tag im Fachgym. und habe dann Angst bekommen, es finanziell nicht zu stemmen. Leider #klatsch
Und ich bereue es fast jeden Tag seit 10Jahren, denn jetzt wäre ich schon längst fertig. Mach es, sonst bedauerst Du es irgendwann.
Viel Glück und alles Gute!!!

hi


als sozialpädagoge bist du noch kein suchttherapeut. da gehört auch noch ne weiterbildung zu. aber du kannst auch so in der suchthilfe arbeiten. ich an deiner stelle würde einfach mal anfangen!!


lg marcela (die froh ist wenn das studium endlich fertig ist)

Ich bin 37 Jahre alt und mache gerade mein Abi nach. Und das als allein Erziehende von drei Kindern.
Das Lernen ist nicht immer einfach und zeitlich begrenzt, denn die Kinder gehen nunmal vor.
Wer sagt denn das ich zu alt bin? Besser jetzt als nie. Wenn ich es nicht versuche, dann werde ich es später bereuen. Das weiss ich!

Wie wärs mit dern Fernuni Hagen? Weiß zwar nicht, ob die sowas anbieten, aber dann wärst du "schneller" fertig.

LG und alles Gute

Die Hauptfrage ist doch, ob Du das finanziell stemmen kannst.

Wer finanziert das Ganze?

Top Diskussionen anzeigen