Ja habe ich. Nicht direkt Kindergartenfreunde, aber Kindheitsfreunde.
Wir sind zusammen aufgewachsen. Garten an Garten. Waren wirklich seit ich denken kann unzertrennlich.

Einer von den beiden ist Patenonkel meines Großen. Der andere ist mir immer noch sehr wichtig und wir sehen uns sehr oft.

D.h. den Patenonkel von meinem Sohn kenne ich nun 28 Jahre und den anderen kenne ich seit 26. Und wir verstehen uns immer noch genau so gut wie in unserer Kindheit.

lg ich-halt

Hallo,

ich habe noch 1 Freundin aus der Kindergarten-Zeit wir sehen uns auch jedes Jahr und eine Freuindin aus der schulzeit (7. Klasse) .. die mir mittlerweile "hinterhergezogen" ist :-)

LG

Sandra (fast 31)

Hallo,

ja - sogar einige

meiner beste Freundin aus der Grundschule wohnt hier bei mir im Block - die ist sogar mit einem Freund von meinem Mann zusammen gekommen und hat mit ihm Kinder.
Ist auch Taufpatin von meinen Kindern

meine beste Freundin aus meinem Haus damals, kenne ich seit ich 5 bin, sehe ich noch 2 - 3 mal im Jahr, da sie etwas weiter weg wohnen. Haben aber noch regelmäßig Kontakt
War damals in derselben Grundschule nur Paralellklasse

eine Freundin aus der Grundschule 1 Klasse - habe ich immer wieder mal Kontakt, dann mal wieder nicht - haben aber ein freundschaftliches Verhältnis. Auch Briefkontakt. Sehen klappt leider nicht so oft wie wir wollen


Ich finde es sehr schön, vor allem werde ich manchmal ganz sentimental wenn ich sehe, daß meine Große jetzt in dem Alter ist wo ich die schon kannte, oder in einem Jahr kennen gelernt habe.

Grüße Silly

Hallo

jepp ich habe noch Freundinen aus dem Kindergarten und aus der Grundschule . Bis zum Ende der Schulzeit waren wir Täglich zusammen auch nach der Schule .. dann waren wir zusammen in einer Klique , mit 15 habe ich dann meine erste Beziehung gehabt und man hat sich weniger gesehn . Als wir dann alle verheiratet waren und Kinder bekommen haben wurde es immer weniger aber der Kontakt besteht noch und man sieht sich so alle 3-4 Monate und geht zusammen Essen oder trifft sich zu Hause . Telefonieren tun wir jede Woche oder alle 2 Wochen .
Guck doch mal bei Facebook , vielleicht findest Du ein paar von Deinen Schulfreunden wieder und Du kannst Kontakt auf nehmen .

Dani

hallo
also aus der grundschulzeit nicht. also keine richtigen freunde.
aber aus der 5 klasse. heute gehen unsere kinder zusammen in die klasse und wir haben den kontakt wieder gefunden.
eine aus der ausbildung. das sind aber auch schon 29 jahre.
ein freund aus der ausbildung , patenonkel und trauzeuge
ein freund, den ich eigentlich schon ewig kenne. ich schätze mal 35 jahre oder so. heute wohnen wir gegenüber, er ist patenonkel.
lg petra

Eine Freundin ist mir geblieben die ich seit der 1.Klasse kenne. Das sind 24 Jahre.
Ansonsten kamen mit dem Wandel der Zeit viele neue Menschen dazu, einige sind geblieben, einige gegangen.
Wahre Freunde habe ich eine Hand voll, auf die ich mich verlassen kann und die da sind wenn man sie braucht.

Es sind aber auch recht viele Bekanntschaften dabei, die man mal trifft, aber "Freunde" kann ich nur die nennen, die auch von Alleine mal kommen und nicht wo es immer einseitig ist. Wenn Du verstehst was ich meine ;-)

LG

Top Diskussionen anzeigen