Anonymes Grab ausfindig machen?

Hallo,

ich würde mal bei sämtlichen Friedhöfen der Stadt nachfragen

lg
NIcole

Danke #blume,
ich glaube das werde ich in der nächsten Woche wirklich mal in die Hand nehmen.

Bei einer anonymen Beerdigung hat er wahrscheinlich gar kein Grab.
Ich denke er ist verbrannt worden weil es am billigsten ist.
Die Stadt musste dann ja die Beerdigungskosten übernehmen.

Ja, verbrannt worden ist er. So viel wissen wir noch.
Aber wenn er gar kein Grab hat, was hat man dann mit seiner Asche gemacht?
Sorry ist wahrscheinlich eine blöde Frage #hicks, aber an diese Möglichkeit habe ich nun gar nicht gedacht.

Den genauen Ort wirst du dann nicht finden.

Meine Oma wollte auch damals anonym beerdigt werden.
Dafür hat jeder Friedhof seine Wiese.

#blume Danke

Hallo,

meine Großtante ist anonym beerdigt worden, war ihr eigener Wunsch.

Meine Großeltern wissen lediglich den Friedhof auf dem ihre Urne ist. Das ist eine Wiese mit einem großen Kreuz und da werden die Urnen einfach eingegraben.

Viel Glück beim Suchen.

Danke #blume

Danke #blume
Das es kein Grab im üblichen Sinne gibt dachte ich mir schon.
Ich werde nächste Woche einfach mal in unser hiesiges Rathaus gehen und versuchen auf der zuständigen Behörde etwas heraus zu finden.

Hallo,
ich würde mich beim Friedhofsamt der entsprechenden Gemeinde erkundigen.
Gruß
Jule

Top Diskussionen anzeigen