Urnenbeisetzung

Guten Tag!

Ich habe eine Frage. Vor gut einem Monat ist ein Familienangehöriger verstorben. Es fand eine christliche Verabschiedung mit anschließender Feuerbestattung statt.

Diese Woche ist nun die Beisetzung der Urne am Friedhof.
Ist es üblich/Usus hierzu nochmals einen Handstrauß mitzunehmen?

Ich bin in solchen Themen leider nicht sehr bewandert, weiß somit nicht was sich gehört.

Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen!

Vielen Dank

Melanie

Hallo!

Mein Beileid.

Und ja, du kannst einen Handstrauß mitnehmen, er sollte aber nicht zu groß sein.

LG, Maren

wir haben es damals bei meiner oma so gehandhabt dass ein großer strauß rosen (gelb und weiß ungebunden und ohne grünzeug) mit der anzahl an rosen wie familienmitglieder sind/da waren gekauft wurde.


dann hat sich jeder eine rose genommen und diese mit hingelegt. fand das damals sehr schön.

Danke und Danke euch allen 3!

Melanie

Hallo Melanie,

mein Beileild.

Es kommt ganz darauf an. Bei der Urnenbestattung meines Lebensgefährten wurden Kränze und Gestecke mitgebracht. Wir hatten allerdings eine Trauerfeier mit anschliessender Urnenbeisetzung. Viel Platz ist beim Grab nicht, von daher ist ein kleiner Strauß das Beste!

Viele Grüße, K

Top Diskussionen anzeigen