ist alkoholismus vererbbar???

.....die wissenschaft ist sich heute einig, der alkoholismus ist nicht vererblich, jedoch die veranlagung zur "sucht". welche auslösende faktoren es aber für das ausbrechen der "sucht" gibt, ist leider noch ungeklärt.l.g.c.



Die Veranlagung bzw. Neigung zu Suchtverhalten kann vererbt werden, eine Sucht selbst nicht.

Ich kenne das Thema sehr gut und kann das so bestätigen.

LG, katzz

Vererbbar nicht, aber wenn man damit aufwächst ist die Gefahr gross das man mehr dazu neigt. Deine Arme Freundin....

morgen,

google erschlägt dich mit antworten, u.a. diese hier:

http://web4health.info/de/answers/add-alcohol-inherited.htm

wie ich sehe, wurde hier ebenso gegoogelt und abgeschrieben.




gruß
yamie




__________________________

dies ist KEINE signatur!

Vererbbar nicht, sondern nur anerziehbar durch die schlechte Vorbildfunktion.

Wie kommst du dazu, so eine Antwort zu geben, nachdem hier schon etliche richtig geantwortet haben? #kratz

Selbstverständlich ist die Veranlagung vererbbar.

Ist eben nicht vererbbar und nur weil hier bei Urbia einer meint es wäre so und das ggfs. noch auf einige Studien stützt, gibt es mindestens genau so viel Studien, die es anders sehen.

Da hab ich aber bisher anderes gehört, vor allem in Studien jüngeren Datums.

Du klingst so, als ob es nur deswegen ein unumstößlicher Fakt sei, weil es deiner Meinung entspricht. #gruebel

Hm.
Mein Vater war kein Alkoholiker ist aber trotzdem tot.

Nun, mein Vater wäre mit Sicherheit noch am Leben, wenn er keinen (oder nicht soviel) Alkohol getrunken hätte.

Er hat sich sprichwörtlich zu Tode gesoffen und ist letztendlich an den Folgen daran gestorben.

Ich war daher mit 19 Halbwaise, meine kleine Schwester mit 10.

Sie leidet noch heute an den Folgen.

Gruß
Sandra

Im ernst, Es ist keine Problemlösung aber eine als Krankheit anerkannte Sucht, die man nicht heilen kann, die höchstens bei "trockenen" Alkoholikern zum Stillstand kommt. Sehr häufig leider nur Temporär. Diese Suchtbehandlung kostet uns übrigens Unmengen an Geld.

Top Diskussionen anzeigen