IKEA ..... selbst abkassieren wie findet ihr das? Seite: 2

Nee, Pupsi, ich finds auch kacke.
Ich war zu Weihnachten in nem deutschen Ikea und habe mich gewundert, warum nur 1 Kasse besetzt ist.
Ich bin fast vom Glauben abgefallen. #schock

Ich finde die Teile auch schlecht. Das ist absolut null Service. Da kauft man dort schon was ein und man muss es noch selber "bezahlen". Ich stell mich immer an eine Kasse.

Ich frage mich bei sowas immer, ob da nicht viel Kleinkram geklaut wird? Oder ist da einer, der aufpasst? Ich nutze solche Kassen nie, da ich nie mit Karte zahle.

Ich finde das auch nicht gut!

1. Vernichtet das wieder ARbeitsplätze
2. Ist das ziemlich viel Aufwand für jemanden, der ungeübt ist
3. Dauert das meist länger, als wenn man sich an der Kasse anstellt und machen lässt!

Ich hab das einmal gemacht und mach das nicht wieder!

ich finds gut. :-)

ich war mir zwar immer unsicher wegen den arbeitsplätzen, aber wenn ikea nur umstrukturiert hat wie einige hier schreiben..super.

denn: bei unserem ikea hier ist es immer super voll.
an die zwei scannerkassen trauen sich die meisten nicht.
so spart man sich das anstehen, und das einscannen+bezahlen geht auch ruckzuck.

Ich finds gut. An den "normalen" Kassen war eine lange Schlange, an den Selbstscann-Kassen war niemand.
Wir hatten nur paar Teile und dann ging es ruck-zuck. Jederzeit wieder!

Top Diskussionen anzeigen