Angeblich rote Ampel überfahren?!

Jup, blitzt zweimal... Hat mich damals 50€ + 18 € Verwaltungsaufwand + 3 Punkte gekostet #hicks
Ist allerdings 6 Jahre her,. die Straße war glatt. Die Ampel sicher gelb aber durch bremsen und rutschen...... naja, ist halt passiert!

LG

aber wer bei gelb fährt ist halt sein eigenes Risiko...

http://www.ra-kotz.de/rotlicht.htm


Hier bitteschön. In dem Fall war es eben auch so, dass der Fahrzeugführer die Haltelinie bereits überfahren hatte bei grün. Und dann im Kreuzungsbereich halten musste, weil das Verkehrsaufkommen so hoch war.

Dem kann ich mich nur anschließen, wobei klarzustellen ist, dass der Kreuzungsbereich sich natürlich nach der LZA befindet aber nicht unmittelbar nach der LZA beginnt.

Im genannten Urteil erfolgte die Fahrt in die Kreuzung bei Rotlicht.

Wenn man aber bei Grün in die Kreuzung einfährt und dann dort stehen bleibt liegt der Fall anders.

Es ist also entscheidend wann man in die Kreuzung fährt. Nicht ob man dann dort stehen bleibt.




Der Doppelblitz (wieso bling?) ist normal. So kann festgestellt werden, ob der betreffende Verkehrsteilnehmer nur die Haltelinie überfahren hat (dann kein Rotlichtverstoß) oder die Kreuzung überquerte.

Top Diskussionen anzeigen