wie und wo melden?BETRUG?

Wenn sie arbeitslos gemeldet ist, dann würde ich sie beim Arbeitsamt melden (oder ARGE, oder wie das heutzutage heißt.... )

und wie beweise ich, das ich nicht wusste, das das geld über ihre mutter läuft?#schmoll
ich hab sie ja nur per nachname angesprochen, sie ist nicht verheiratet, hat also den selben nachnamen,wie ihre mutter....

Erstmal würde Ich der Versicherung melden, das besagte Dame nicht die war, die da war. Zweitens das besagte Dame nicht die 8h da war, die sie immer angegeben hat!

Die Frau bescheisst nach Strich und Faden!

Ich würde bei der ARGE genau das erzählen, wie du es erlebt hast! Genau hinter solchen Schmarotzern, sind die hinterher!

hm, ansich hast du recht, aber ich hab ehrlich gesagt etwas angst, das wenn ich es nicht "anonym" melde, das die bald vor meiner tür stehen#zitter-hatte ober garnicht erwähnt, das sie schon ein paarmal vor unserer tür standen, und geld wollten....

Dann melde es "anonym"

wie stelle ich das am besten an?
rufe ich dort an, und weise einfach darauf hin, das tochter arbeitet, und es über die mutter läuft?
(bin da echzt total unerfahren#schwitz)

Ich würde das so machen. Ich habe auch keine Erfahrung damit, aber melden würde ich das auf jeden Fall!

hey,

also, auch in dem fall würde ich wegen belästigung, hausfriedensbruch, grundbesitzstörung, stalking oder was auch immer eine anzeige bei der polizei machen. kann ja nicht sein, dass euch die leute jetzt ewig verfolgen.

lg emeri

siehst du bei eurem Telefon die Nummer, wenn jemand anruft?
Abspeichern unter dem Namen
"nicht abheben"
dann kommst du nicht in Versuchung, abzunehmen ;-)

ja, aber die rufen auch manchmal anonym an- sonst hätte ich jetzt garnicht abgehoben#schwitz

na dann legst du halt gleich wieder auf ;-)

das wäre auch eine möglichkeit!;-)

nun, die Frau wurde doch auch in der Kita gesehen, oder? Mutter und Tochter sind ja nicht gleichalt.
Könnte sich da evtl. jemand finden, der dir den Rücken stärkt und das Alter der "Dame" bezeugt? Doof aufzuschreiben jetzt.#schwitz

hallo:-)
ja, da wurde sie gesehen, meine mutter hat sie auch gesehen, mein mann....
meinst du das reicht?#kratz
würde das ganze gern annonym machen, die sind mir nicht so geheuer#schwitz

Ich frage mich, wie die Krankenkasse Stunden bezahlen konnte, die gar nicht geleistet wurden.
Mußtet IHR die nicht abzeichnen zumindest?

Gruß,

W

Dann ruf da an und sag denen, dass die Anzahl der Stunden nicht stimmt!

LG

Was für ein durcheinander. Wieso zeichnest du denn Arbeitsstunden vorher ab?!?!

Ihr habt 30 Bewerbungen gehabt. Und da lasst Ihr die Frau(en...) nach den ganzen Schwierigkeiten den zweiten Vertrag noch unterschreiben?!? Verstehe ich nicht...

#kratz
kein VERtrag, sondern ein ANtrag für die krankenkasse.
sie war ja da. sonst hätte ich sie aus eigener tasche zahlen müssen...-zumindest die paar stündchen, die sie hier war...
es gab keine verlängerung oder ähnliches....

Sucht euch ne andere! Bei uns hat die Krankenkasse jemanden geschickt und hat allles organisiert!
Schau doch mal beim ASB oder Caritas, da gibts speziell ausgebildete Haushaltshilfen.;-)

LG Mia

hi:-)
wir haben die ein glück nur die paar tage gebraucht,
mein mann hatte dann urlaub, und dann ging es mir gesundheitlich wieder ganz gut, und ich konnte wieder alles alleine machen#huepf
und beim nächsten mal, lass ich mir jemanden von einer agentur schicken( falls ich nochmal jemanden brauche;-)
lg

Nimm dir einen Anwalt! Der weiß, wem wann was mitzuteilen ist und kann mit einem entsprechenden Brief und/oder einer Unterlassungsklage auch dafür sorgen, dass ihr wieder Ruhe habt!

tigerin73

Top Diskussionen anzeigen