Psychopathin/Nachbarschaft/was soll ich machen?"LANG"

wegziehen.

Ihr wohnt zur Miete - also raus da.
Alles kämpfen kostet nur deine Kraft und wird sicher erneute Vorfälle hervorrufen. Ich würde den einfachsten nehmen, der MIR und meinem Kind (!!!!!) GARANTIERTE SOFORTIGE Ruhe gewährleistet.

Was sagt dein Mann dazu?

Nachtrag:
Wobei das Beispiel mit dem Rhinozeros eventuell nicht so gut ist, da diese nicht gut sehen.

also, in Ö kann nur der amtsarzt eine einweisung in stationäre behandlung veranlassen. wie das in D gehandhabt wird weiß ich leider nicht.

Danke :-)
Ich habe mich nicht angegriffen gefühlt :-)
Ich weiss ja, dass es verschiedene Arten von psych. Krankheiten gibt...
Ich hoffe für Euch, dass ihr zur Ruhe kommen könnt, ansonsten wirklich umziehen. Wenn sie keine Hilfe annimmt ( und so sieht es noch aus ) dann werdet ihr nie Eure Ruhe haben :-(

Lg Nordseeengel

Hallo,

aber der Vermieter kann schon etwas unternehmen, wenn die Nachbarin den Hausfrieden extrem stört. Das muss er nicht dulden.

Gruß
Sassi

Eben...deshalb habe ich sie gefragt...was sie dort hält.

Hätte ja uch sein können...NICHTS;-)

Top Diskussionen anzeigen