4 Kinder oder mehr = asozial?

Wie macht man denn einen asozialen Anschein? #rofl

Entweder man ist es oder nicht.

danke für den schönen beitrag!

man erfasst als aussenstehender nie die ganze situation,....leider!

glg

Brauchst deinen Kopf nicht schütteln. Habe mich wohl falsch ausgedrückt.

Mit den Frauen die "unverschuldet" in so eine Situation geraten sind meine ich Frauen, die wegen der Trennung vom Mann auf Kosten des Staates leben müssen und nicht weil sie sich von jedem Mann ein Kind ansetzen lassen und es auch noch toll finden.

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Ja, spricht es nicht auch für eine recht gleichgültige Einstellung, sich vorher nicht gut zu überlegen, ob man 3 oder 4 Kinder auch nach einer evtl. Trennung ernähren kann?

Dann wäre ich asozial,denn ich bin auch mit Fluppe im mund unterwegs auch wenn die kids dabei sind.

Asozial nicht, aber: Geht gar nicht! Ich finde, das gehört sich für Mütter mit Kindern im Schlepptau nicht - genau wie Alkohol.
So hat eben jeder seine Einstellung....

Hi

Eben,jeder macht es so wie er meint.Das rechtfertigt euch nicht,drüber zu urteilen.
Einer der raucht und hier und da mal Alkohol trinkt ist nicht schlechter als welche die es nicht oder angeblich nicht tun.

Ist es nicht völlig egal, von wievielen Vätern die Kinder sind, für die die finanziellen Gegebenheiten nicht ausreichen bzw. vorab nicht bedacht wurden???

Mütter die den Kinderwagen vor sich her schieben, befinden sich überwiegend draußen, oder?

Und die wenigsten dieser Mütter werden so klein sein, dass sie den Rauch in den Kinderwagen blasen könnten.

Gruß

Liebe Nicola noah

wie recht du hast, du sprichst mir aus der Seele, ich habe 5 Kinder, aber selbst da wird getuschelt, meine Kinder haben vernünftige Kleidung, rennen sauber draußen rum, können auch ins Kino, Schwimmbad, was auch immer und ich fühl mich sehr oft ungerecht behandelt eben durch das getuschel

LG

Top Diskussionen anzeigen