"Ich möchte nicht gesiezt werden" - SiloPo

Nein, verstehe ich nicht....bei diesem Vergleich zumindest nicht...


Wenn ich nicht möchte, dass mich jemand mit "Frau Meier" anredet, ist das doch mein gutes Recht, oder nicht?

die Frage ist aber, warum hat man als Erwachsener einen ANspruch auf das eine, aber nicht auf das andere.....

Das ist interessant, oder?

Weil "das Eine" die höflich/neutrale Art der Anrede ist und "das Andere" mehr Vertrautheit voraussetzt - zumindest in unserer Kultur.

LG

Moin,

jeden Menschen wie selbstverständlich zu duzen, ist unhöflich, selbst wenn er ungefähr "altersgleich" ist.

Ich stelle mir vor, dass die Dame auf dein Ansinnen antwortet: "Ich duze nur Menschen, die ich kenne oder die ich mag und dazu gehören SIE nicht."

Gruß

Hallo!

1. Ich duze nicht jeden Menschen wie selbstverständlich, auch, wenn er ungefähr "altersgleich" ist.

2. NOCHMAL MEINE FRAGE:

Habe ich das Recht darauf, nicht gesiezt zu werden oder nicht?

"NOCHMAL MEINE FRAGE:

Habe ich das Recht darauf, nicht gesiezt zu werden oder nicht? "

Nochmal die Antwort, die dir jeder in diesem Thread gegeben hat:

NEEEEEEIIIIIIIIIINNNNNNN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nee, haste nicht.
Du kannst auf eine höfliche Anrede bestehen "Frau XXX" oder in Briefen "Sehr geehrte" aber alles darüber hinaus wie "Liebe, Liebste XXX" o. ä. wäre rein freiwillig.

Gruß,

W

Dass siezen per se höflich ist, ist aber acuh Ansichtssache. Auch gesiezt werden kann sehr unhöflich sein (wenn es z.B. überzogen eingesetzt wird!)

Moin

Hättest du ein Recht darauf geduzt zu werden, würde einem anderen damit das Recht abgesprochen ihm unsympathische Menschen mit entsprechend höflich distanziertem SIE auf Abstand zu halten... also hast du natürlich kein Recht darauf.

Gruß

Im Übrigen duzt du hier auch alle, oder?;-) hast du das vorher geklärt?

Moin

Jetzt wird das lächerlich und kann daher beendet werden.

Gruß

Wie war das mit der Anrede in einem Forum, Teuerste?

Sehr geehrte Frau king.with.deckchair,

Die Titulierung "Teuerste" gehört heutzutage m.E. nicht mehr zum ernsthaft gutgemeinten Umgangston unter Fremden, sondern wird als Beleidung eingesetzt. Ich möchte Sie daher bitten, diese Beleidigung zurückzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

hilli2

Die Frage ist relativ unsinnig.
Jeder hat ein Recht darauf, höflich angesprochen zu werden, worunter in Deutschland das Siezen verstanden wird.

Anspruch auf mehr Intimität kannst Du Dir nicht erzwingen - es bleibt jedem selbst überlassen, zu entscheiden, wer ihm sympathisch genug ist, um sich zu Duzen.

Gruß,

W

Unsinnige Frage-sehe ich auch so




@ TE
nein es gibt keinen Anspruch darauf geduzt zu werden#augen

#pro

LG
Bianca

Mit dem was sich so gehört und was nicht, hat sie es nicht so.

Hallo,

hier im Forum duzt du doch auch alle...

???!

m

Top Diskussionen anzeigen