Autoschale/Sitzerhöhung wird verboten?

Hallo,

meine Schwester erzählte mir, dass ab dem 01.01.2010 diese Sitzschalen im Auto verboten werden sollen, da ein Kind wegen solch einer Scdhale beim Unfall gestorben sein soll. Stimmt das? Hab schon gegoogelt aber noch nichts gefunden!

LG
Maria

Gehört habe ich es noch nicht.
Das Gerücht ging schon oft um.

Aber es würde mal Zeit diesen unsagbaren Mist endlich zu verbieten!

Jeder halbwegs informierte Mensch nutzt so einen SCHROTT garnicht!

Gruß

Wir haben eine von Graco. Also keine aus Styropor sondern schon sehr stabil. War auch nicht gerade billig. Ich finde die Teile gar nicht so schlecht. Nur wenn die jetzt verboten werden, dann muss ich meinen Sohn ja einen Kindersitz kaufen.

"Ich finde die Teile gar nicht so schlecht. "

Nein?
Warum denn nicht?

Was ist an den Teilen denn "nicht so schlecht"?

Dein letzter Satz klingt sehr wehleidig - des Portemonaises wegen?

Grüße

Nein so war das nicht gemeint. wenn es um die Sicherheit meiner Kinder geht ist das Geld egal. Ich meine nur weil mein Sohn im Januar 7 Jahre alt wird. Die Schale die er hat ist sehr stabil.

PS: du sagst, dein Sohn wird im Januar 7.

Wo hat er denn gesessen, seit er aus dem Gruppe I rausgewachsen ist?

und was mach ich wenn mein Kind sich aber verweigert in einen "Baby"sitz zu sitzen....?

Nicht mehr mitfahren lassen ;-)

Nein man kann ja die Sitze schmackhaft machen und die sehen ja nicht unbedingt aus wie Babysitze.


VG 280869

ist eher mit 9 ein coolnes Problem...

mein Kind ist das einzige Kind in ihrer Klasse das noch einen Fahrradhelm trägt....

bisher wird dieser noch akzeptiert...

Hi

und was mahce ich mit drei Kindern aufm Rücksitz, auf dem aber grad links und rechts ein solcher Sitz Platz hat , aber die Große in der Mitte (11, c a 1,40) keinen solchen Sitz mehr haben kann (Rückbank viel zu eng!)

Neues Auto kaufen kann ja keine Lösung sein....

ameise + rudel

Dazu siehe die Antworten im Thread weiter oben.

Grüße

Sehr verwirrend von mir, sorry.

Also ich meine hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=11&tid=2329759

"damit der Sicherheitsgurt auf richtiger Höhe sitzt - das ist nämlich entscheidend."

Nicht ganz.

Denn das würde im Falle eines Seitenaufpralls nicht ausreichen.

Trotzdem schön, dass deinem Sohn nichts passiert ist.

Gruß

wenns stimmt: gott sei dank!

lg,

schullek

Top Diskussionen anzeigen