Sind wir so schlechte Eltern? Seite: 3

Ich nehme meine Kinder auch überall hin mit und versteh nicht was daran schlimm sein sollte.

...ich habe noch kein Kind auf ner öffentlichen Party gesehen.


ich mag meine auch;-) ,und genau deswegen schlepp ich sie nicht überall mit hin, und gönne ihnen ihren Schlaf.

wenn keine besonderte Feierlichkeit ansteht, gehören Zwerge nämlich in die Heia anstatt auf Partys für Erwachsene uuuuuhh wie spießig...

Ja, ziemlich spiessig.

aber Kinder freundlich;-)

Ich glaube meinen Kindern gehts nicht schlechter nur weil sie uns von Zeit zu Zeit begleiten müssen/dürfen ;-)

wusstest du denn nicht das Eltern gefälligst die ersten kurzen 18 Jahre ein generelles Ausgehverbot haben und rund um die Uhr ihren Nachwuchs bespaßen müssen?

#rofl

Jetzt verstehe ich. weil DEINE Tochter nur zuhause schlief tun das automatisch alle anderen Kinder weltweit

Du hast übrigens gerade einen Beweis deiner Borniertheit und Dummheit geliefert denn von IRONIE hast du Dorfpomeranze garantiert noch nie etwas gehört

Find ich super wenn das klappt und freut mich für jeden.

Aber es ist eben nicht immer und bei jedem so und das sollte man auch mal in Betracht ziehen bevor man hier abfällig und abwertend über Menschen spricht bei denen das eben nicht klappt.

Lesen, Besteste, Lesen!

Ich schrieb nichts anderes.
Im Gegenteil, ich finde gut wenn man (gerade wenn man wenig gemeinsame Zeit hat) zusammen mal wohin gehen kann und die Kinder dann dabei hat.

Ich sage nur, das es nicht bei jeder Familie so gut klappt weil die Kinder eben nicht immer so mitspielen. Leider.

Axo, jetzt versteh ich das mit den schlechten Eltern ^^

Ich seh es so, du so..

Jeder tut halt das was er für richtig hält.

Allerdings mußt du doch zugeben, das Abends/Nachts feiern/ausgehen "Erachsenen"Sache ist....

Nein, das seh ich nicht so. Es gibt mit Sicherheit Orte die für Kinder ungeeignet sind (z.B. Bordelle #schein) aber da geh ich nicht hin.

lach...du bist ne "Marke"

bordelle?:-)


im freundeskreis sind die kinder meist mit auf partys, also auf privaten partys.
und für die babys findet sich immer ein raum zum schlafen.

die größeren halten einfach durch und genießen ein nicht-bevormundetes open end ;-)

Ja, so ist es bei uns auch, ich weiss allerdings auch nicht was die Menschen, die dagegen sind ihre Kinder mitzunehmen für Vorstellungen von Abendevents haben. Wenn ich jedes Wochenende auf Rockfestivals rumhängen würde würde ich meine Kinder wohl auch zuhause lassen aber so wild sind unsere Unternehmungen nicht.

##
ich weiss allerdings auch nicht was die Menschen, die dagegen sind ihre Kinder mitzunehmen für Vorstellungen von Abendevents haben.
##
andere als wir wahrscheinlich ;-)

Top Diskussionen anzeigen