Anwalt? Rechtsfrage, Auto abgemeldet im Hof, wie weiter verfahren?

laßt es doch einfach abschleppen!
Es hat auf Eurem Grund und Boden nichts zu suchen

Wir wohnen hier zur Miete und der Vermieter sagt, das er es nicht einfach Abschleppen lassen darf, da es nicht sein Auto, sondern von dem ehemaligen Hausmeister ist.

aber es ist dem Vermeiter sein Grundstück,oder und der ehemalige Hausmeister wohnt dort nicht mehr,richtig?
Ergo wenn er von seinem eigentumsrecht keinen gebrauch machen darf wer denn dann sonst?

Richtig.. es gehört dem Vermieter und des Hausmeister hat hier nie gewohnt sondern nur eine Garage gehabt die er räumen sollte, und nun steht das auto auf dem Hof.

Er darf es also Abschleppen lassen? Das wäre ja super, nur weiss ich nicht, wieso der Anwalt sagt: Geht nicht, ist fremdes Eigentum?

Hallo und außerdem musst du es erstmal bezahlen und dann gegenüber dem Fahrzeugbesitzer geltend machen.
Fragt sich nur, ob man das Geld dann überhaupt jemals wiederbekommt.

LG

Melanie

Die Frage ist, wohin er es schleppen soll.
Läßt er das Auto beim Abschlepper "verwahren", kommen zusätzlich zu den Abschleppkosten noch Weitere auf den Vermieter zu, die er vorstrecken muß und vermutlich nie wieder sieht...

Gruß,

W

Und wo soll er es lassen, wenn der Hausmeister in Haft ist und kein Grundstück hat, wo man es hinschaffen könnte?

Wir hatten gerade das gleiche Problem mit einem alten Bauwagen und haben den lieber erduldet als und noch zusätzlichen Ärger damit einzuhandeln, den irgendwo auf öffentlichen Boden zu stellen.


LG

Hi,
hm, man kann doch die Parkverbotsschilder "mieten" wenn man umziehen will. Kann der Vermieter doch dort aufstellen lassen, weil er an die Ecke ran muß, zwecks Verschönerung oder Reperatur.
Oder:
Plötzlich ist ein Loch in der Ölwanne oder Ring ist defekt, dann muß der Wagen auch weg, wegen Umweltverschmutzung
Simone

Top Diskussionen anzeigen