Nicht getaufte Kinder= Ausgeschlossene Kinder??

Hallo,

eine Frage beschäftigt mich schon eine ganze weile meine Große ,wird im Nov. 3 Jahre und wird dann in einen ev. KiGa gehen, ist nicht getauft und nun meine meine Mutter das sie spätestens in der Schule zu einer Aussenseiterin wird weil sie ja nicht in den üblichen Religionsunterricht gehen wird. Sonder nur in ethik?

Ich habe nix mit der Kirche am Hut, bin aber noch eigetragenes Mitglied in der Kirchengemeinde.

Aber meine Kinder taufen lassen um sie nicht auszuschließen ist das ein Argument???

LG

blödsinn.

wieso geht sie in einen ev. kiga???

ich bin auch nicht getauft und war in religionsunterricht!

es spielt keine rolle ob man getauft ist oder nicht und ein außenseiter war man hier nie, hier ist aber der großteil nicht getauft.

Hallo,

weil es nur die Wahl zwischen katholischen und evangelischen Kindergarten und da haben wir uns für den ev entschieden weil der einfach schöner war=)

Das stimmt nicht, was Deine Mutter sagt. Mach Dir keine Sorgen.
In der Klasse meiner Tochter sind viele Kinder nicht getauft. Sie bekommen statt Religion Förderunterricht in Mathe.
Eine Minderheit wird es immer geben...ob katholisch, evangelisch oder sonst was.. aber da wird ne Lösung gefunden.

lg palesun

Bei uns im dorf gibt es leider nur kirchliche kindergärten.

einen katholischen und einen evangelischen, da haben wir uns für den evangelischen KiGa entschieden

Mein Sohn ist nicht getauft und hat von Anfang an den ev. Religionsunterricht besucht. Die Argumente deiner Mutter sind einfach nur oll.

Meine Kinder sind beide nicht getauft. In der Schule gibt es einheitlichen Religionsunterricht. Die Kinder werden absolut nicht ausgeschlossen!!!

LG

blödsinn, mein kommt in einen kat. kiga, weil es hier nur 2 kigas gibt und beide sind kat. einer richtig mit allen und der andere ist halt nur der träger kat.
die kinder interessiert es doch nicht was wer ist.

Hallo

Meine Kinder sind alle nicht Getauft. Die waren sogar in einen Katholischen Kindergarten, bzw gehen noch in den Kiga (die Kleine).

Und in der Schule kann man sich raussuchen ob sie Religion oder Ethik mitmachen.

Also ich seh das nicht so nur weil sie nicht getauft sind , das sie dann ausgeschlossen werden.

LG

Käse. Ich bin selber nicht getauft und habe mich NIE ausgeschlossen gefühlt.

Für eine eligion sollte man sich mit vollem Bewusstsein entscheiden und nciht weils ja so niedlich ist ein Taufkleidchen zu kaufen oder weil das kind sonst angeblich ausgeschlossen wird.

LG

Tach,

es kann sein, dass sie in manche Schule erst gar nicht reinkommen, z.B. in NRW.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,645731,00.html

Wer bist Du denn ?
Les erstmal richtig ...
Mein Leben, mein Glauben, meine Entscheidung ... Deine Fehlinterpretation ! :-p

Top Diskussionen anzeigen