Bettler auf dem Kaufland-Parkplatz

Als ich vorhin meine Einkäufe ins Auto laden wollte, lungerte an meinem Auto eine Bettlerin herum, mit Zettel in der Hand, "Bitte-bitte"-Gestik und allem was dazugehört.
Ich habe gesagt, sie soll das Weite suchen und habe den Filialleiter informiert.
Jetzt treiben die organisierten Banden schon in Einkaufszentren ihr Unwesen.

Und bevor jetzt die Beschimpfungen kommen: Jeder, der sich informiert, weiß, dass die Leute keinen Cent von dem erbettelten Geld bekommen, sondern für einen Oberboss unterwegs sind.

Hattet ihr in letzter Zeit auch solche Erlebnisse?

hallo

jaa und zwar als ich bei woolwort (wird das so geschrieben??) war und nach babysachen geschau habe..

da kam mir im landen eine frau mit baby auf dem arm und nen zettel in der hand an..

und das schlimmste die lassen sich so gut wie nicht abwimmeln laufen einen noch hinterher ect


lg sandra

Ja, das ärgert mich, sei froh, wenn du auf dem Land Ruhe davor hast, hier wird das immer schlimmer, wenn sie nur irgendwo sitzen, ist mir das egal. Was mich stört ist dieses permanente Hinterherlaufen und das Gequatsche. Außerdem muss man aufpassen, dass der Geldbeutel hinterher noch da ist.

Sind das dann "solche", vor denen in Urlaubsländern immer gewarnt wird?? Hab ich mal in Spanien erlebt...

Hallo!

>Passiert einem ja nicht tagtäglich, dass man "Bettlern" begegnet.<

Bei uns in Wien schon.

Lg Marion

<< Bei uns in Wien schon. >>

Und bei uns in (der) (BR)D in jeder größeren Stadt - und in Großstädten erst recht - auch.


Gruß

Bei uns hocken sie auch vor LIDL und ALDI - und werden regelmässig von ihrem Boß abkassiert. Zum Ko*** da kriegt keiner was von mir. In das Obdachlosenheim in unserer Nachbarstadt hab ich schon einiges geschafft, aber das sind auch keine rumänischen Bettlerbanden, wo der goldbehängte Boß sich an den armen Weibern doof verdient.
LG Moni

Huhu,

Shampoo und Putzmittel hättest du ihr doch geben können wenns hilft.

Geld gebe ich nie, aber ich hab ein Jahr in Madrid gewohnt und den Sintikindern öfter mal Pommes spendiert. Mir taten die total leid, aber Geld hilft denen nichs, das geht doch direkt an die Eltern.

Hier bei urbia lungern user rum, mit Ref-Links und bitte-bitte Getue und allem was dazugehört.

Jetzt treiben die organisierten Webseitenbetreiber schon in Familienforen ihr Unwesen. #wolke

Was soll DAS denn jetzt schon wieder??? #augen#gruebel#gruebel

Nicht Kaufhaus!Auf dem Kaufland-Parkplatz!

Ach so, ja - stimmt! #hicks#klatsch (Tja, (richtig) lesen sollte man halt können - und mit Brille wäre das wohl nicht passiert! :-):-p#huepf;-):-D

Hallo du,
der Filialleiter hat einen Angestellten rausgeschickt, der sah aber reichlich überfordert aus.
Es war im Kaufland in der Stuttgarter Straße in Fellbach, das ist gegenüber vom Pflanzenkölle. Werde in Zukunft noch besser auf meinen Geldbeutel acht geben.
Liebe Grüße Katja

Du solltest mal nach Berlin kommen...warscheinlich hast du noch nie soviele Bettler gesehen. Echt schlimm!

Allerdings hab ich noch NIE welche im Einkaufszentrum gesehen, die werden aber hier auch immer bewacht.

LG Melli

Top Diskussionen anzeigen