Kurzgeschichte zum Thema Liebe. Eure Meinung dazu?

Immer wieder schön zu lesen.
Eine kleine Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

Wird ja gemunkelt das es ein Gedicht aus einem Maya-Kalender sein soll. Weißt du mehr?
Würd mich echt mal interessieren von wem das ist, man liest es so oft.

LG
Sarah

Hi Sarah,

ja eine sehr schöne Geschichte. Und gerade diese Gedanken, die sie in einem weckt, würde ich gerne von euch erfahren.

Von wem die Geschichte ist, weiß ich leider auch nicht.

LG
Jule

Muss dir nicht leid tun. Sagt auch was aus, was du da schreibst!

Ach. Was denn?

evtl. wenig Tiefgang. und wenn vorhanden dann eben leicht ICH bezogen, du wirst dich schon um die LIEBE kümmern, sich selbst kümmern.

naja wenig hilfsbereit aber diskutierfreudig :-p

oh, aber ich hätte ja die Kurzgeschichte beschreiben sollen ups :)

#heul#heul#heul
und hier sollte ein gebrochenes Herz zu sehen sein, gibt es aber nicht bei urbia...

Musst nicht darüber traurig sein.
Kannst ja trotzdem ganz nett sein :-p

Lg Sarah

Na, und wie!!!!!!!!#huepf
Muss jetzt trivialen Quatsch schauen gehen... Grey's Anatomy ruft (mich jeden Abend, ich schaue online und weiß immer schneller, was geht):-)

Das ist keine Kurzgeschichte.

Stimmt. Und wenn Tiere im Spiel wären, könnte man es als Fabel bezeichnen, oder? Aber wie es mit personifizierten Gefühlen aussieht, weiß ich nicht.
L G
G, die leider keinen Zugang zum Gedicht bzw. uz der Fabel oder was auch immer das sein mag, findet. Bin nicht emotional genug. :-)

schöne gedanken!



reichtum, stolz, gute laune, trauer und wissen können die liebe nicht vor untergangssituationen retten.
liebe braucht zeit.











Danke an euch alle für eure Meinungen. Interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Geschichte aufgefasst wird.

LG
Jule

Top Diskussionen anzeigen