Abmahnung bekommen

Das erste was mir einfällt: Hast Du WLAN und wie hast Du es verschlüsselt?

Ja du fragst mich Sachen #kratz

Mein Speedport ist WLAN-fähig, aber ich selbst nutze es nicht und eingerichtet hat mir das alles ein Bekannter, ich hab doch keine Ahnung #hicks

LG

Wenn Dein WLAN eine schwache oder keine Verschlüsselung hat, kann jemand auf Deine Kosten surfen. Und eben auch Sachen runterladen. Das läuft dann über Deine IP.

Das solltest Du noch klären, bevor Du zum Anwalt gehst.

Hm, und wie finde ich das raus?

Hast Du Windows XP?

Ja, hab ich.

würd gern mal bei mir nachschauen, aber ish habe vista, weist du wie es dort geht


vielen dank

Daddy, du bist toll!!!

Deine Antworten sind immer hilfreich und mit Hand und Fuß!
Oder lustig ohne beleidigend zu werden.

DANKE für einen tollen Urbianer!

Hurraa, bei mir steht WPA2... Ist schon toll was du alles weißt. Danke dir, auch wenn ich gar nicht gefragt habe!

Hallo,

bei mir steht nur "sicherheitsaktiviertes Drahtlosnetzwerk". Was hat das jetzt zu bedeuten?

Vielen Dank im voraus.

LG

Hallo,

also ich hab mich durch dieses Schreiben ein wenig durch gewurschtelt #schwitz

Die schlagen da um sich mit irgendwelchen Gerichtsurteilen, also Fallbeispiele usw und dieser Betrag kommt zustande aus Anwaltskosten und Schadenersatz #kratz

LG

In der Vergangenheit haben die durchaus die Verbindungsdaten von den ISPs bekommen.

http://www.die-abmahnung.info/who-is-who/abmahnung-waldorf-rechtsanwaelte.html

Sind auch bekannt durch den Rechtstreit mit dem heise Verlag wg. Software von SlySoft. Deren Name ich nicht nennen möchte, damit urbia nicht das gleiche passiert ;-)

Joa, aber zwischen den 5 gerechtfertigen Abmahnungen verstecken sich vermutlich tausende ungerechterftigte.

Sehr seriös kann die Kanzlei jedenfalls nicht sein.

Frage mich nur, wieso die bei über 600 Euro Anwaltsgebühr "nur" 200 Euro Schadensersatz haben wollen. Der Streitwert ist ja astronomisch hoch.

Nun, eine Kanzlei, die sowas rausschickt, halte ich generell nicht für seriös. Auch wenn alle gerechtfertigt wären ;-)

#danke

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, werd heute Abend mal Onkel google fragen ;-)

LG

Schau mal von welchem Jahr der Beitrag ist!

Von Sammelabmahnungen an irgendwelche unschuldigen Bürger kann man da nicht reden.

Die Kanzlei hat inzwischen auch schon von diversen Gerichten Recht bekommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kanzlei_Waldorf

Ja, die gibts. Schon lange. Und die haben viel Erfahrung. Siehe heise Verlag.

Top Diskussionen anzeigen