Frage zu Leasingvertrag und Auto verkaufen

Du hast auch noch die Möglichkeit, das Fahrzeug privat zu verkaufen. Allerdings musst Du da auch erst die Restschuld bezahlen, bevor Du den Fahrzeugschein ausgehändigt bekommst.

Das ist ein Leasingfahrzeug !

Das gehört der Fragestellerin gar nicht, also kann sie es auch nicht verkaufen !

Den Leasingvertrag kann man NATÜRLICH verkaufen! Haben schon einige Bekannte von mir gemacht, warum sollte das auch nicht gehen?

Doch das geht wenn ich den Restbetrag bezahle dann kann ich es auch verkaufen. Müßte dann praktisch denn Betrag der Seat Bank komplett bezahlen und dann bekomm ich den Brief und dann kann ich das Auto dem Käufer geben.
Das war auch der Vorschlag des Seat Händlers.

Wir fahren ihn bis Januar und dann geb ich ihn ganz regulär zurück.

Auf jeden Fall würde ich das Fahrzeug die Restlaufzeit noch fahren und dann zurückgeben.

Einer der wenigen Vorteile von Fahrzeugleasing ist es doch, am Ende der Laufzeit das Fahrzeug einfach zurückgeben zu können ohne sich Gedanken über den Verkauf machen zu müssen.

Vertrag ist nunmal Vertrag.

Leasing läuft über eine bestimmte Zeit, in der man x km fahren kann oder dann halt nochwas draufzahlen muss.

Vorher den Vertrag auflösen (falls überhaupt möglich) bringt auf jeden Fall finanzielle Nachteile.

Tauscht doch die Fahrzeuge so wie Du es schon geschrieben hast und alles wird gut.

Top Diskussionen anzeigen