Kind (21 Monate)...will nichts Festes aus der Hand essen :-(

Hallo ihr Lieben :-)

Ich bin am verzweifeln :-( unser Sohn ist mittags fast alles was wir ihm anbieten, aber das Problem sind die Zwischenmahlzeiten und das Abendessen. Zwischenmahlzeit gibt's nur Banane oder Joghurt, alles andere will er nicht. Und abends bekommt er noch nen Brei. Er isst absolut kein Brot oder Brötchen. Wenn er mal viel Lust hat puhlt er sich Ministückchen aus dem Brötchen. Aber kann ihm ja zum Abendessen net nur die Wurst geben.

Oder wenn wir unterwegs sind. Muss immer der Joghurt oder die Banane mit :-)
Klar gibt's schlimmeres aber ich frag mich ob sich das irgendwann auch ändert :-) nicht das er sich ewig nur von Brei und Joghurt ernährt :-(

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen ;-)

Liebe Grüsse,
Sunny2014 :-)

1

Hallo sunny,

ja, es wird sich ändern.

Ermutigen Sie ihn immer wieder zum Probieren von festen Lebensmitteln vgl. Stück Brötchen oder Brot oder 1 Schnitz Apfel -ohne Zwang.
Vielleicht ist er sehr vorsichtig, was das Ausprobieren von neuen Lebensmitteln ist und er braucht dazu mehr Zeit. Das gewohnte Essen gibt ihm Sicherheit.

Viele Grüße
Ihr AOK Expertenteam

Top Diskussionen anzeigen