wie viel Obst ist in Ordnung?

Hallo,

Ben wird ende Oktober 2 Jahre alt, ist 89cm groß und wiegt 13 Kilo. Also von daher alles ok, er bewegt sich auch unglaublich viel!

Allerdings mache ich mir etwas Sorgen was seinen Obstkonsum betrifft. Da kennt er fast kein Maß und isst pro Tag 1-2 Bananen, eine gute Schüssel mit Weintrauben und je nachdem zwischendurch nich Apfel, Birne, Pflaumen, Mandarinen (da kann er gut 2-3 essen).. Je nachdem was es im Kindergarten auch als Zwischenmahlzeit gibt.

Ich versuche schon etwas ihn zu mäßigen aber ich weiß nicht ob das wirklich richtig ist. Gemüse ist leider ein schwieriges Thema, er mag so gut wie nichts... Roh schon gar nicht. Keine Gurken, Karotten, Kohlrabi.. Gekocht isst er es nur wenn ich es untermische. Selbst bei Erbsen und Möhren rümpft er die Nase.

Was soll ich tun? Ist alles ok so wie es ist oder soll er nur zB 2 Stück Obst am Tag essen ?

LG

Dein und mein Kind würden sich an die Hand nehmen und mit der Kreditkarte den Frischmarkt leerkaufen :D

Hallo Jungmami,
es ist gut, dass Ihr Kind so ein guter Esser ist. Ich hoffe nur, dass er bei dem ganzen Obst auch noch Appetit auf die anderen lebensnotwendigen Lebensmittel hat. Ein Kind im Alter von 2 Jahren sollte mindestens 150 g Obst und Gemüse pro Tag essen. Aber auch 330ml/g Milch und Milchprodukte, 120g Getreideprodukte und Brot, 35g Fleisch und Wurst und 70g Fisch pro Tag. Sollte Ihr Kind die 150g Gemüse nicht erreichen, können Sie die Obstmenge auf 250g/Tag steigern. Sie sollte ihm aber immer wieder Gemüse in unterschidlichen Zubereitungen anbieten.

Mit freundlichen Grüßen
Katharina Bär
AOK Ernährungsberaterin

Hallo, erstmal danke für die Antwort.

Ja auch sonst ist er ein guter Esser, er bekommt momentan morgens zur Kita Naturjoghurt mit geriebenem Apfel und Banane (oder selbstgekochten Fruchtmuß) und Haferflocken, da er momentan Brot nicht gerne isst.

Dafür greift er aber auch bei Kartoffeln, Nudeln, Reis, etc. gut zu. Fleisch isst er auch aber nicht ganz so viel, außer es gibt Würstchen. Abends gibts zum Essen gerne auch mal ein Glas Milch dazu.

Ich werde auf jeden Fall den Rat beherzigen und weiterhin Gemüse anbieten, vielleicht kommt er ja doch mal auf den Geschmack. Dann scheint die Obstmenge die er bis jetzt täglich zu sich nimmt ja noch im Rahmen zu sein. Ich hatte nur bedenken ob so viel Fruchtzucker für den Körper gut ist.

LG

Top Diskussionen anzeigen