Werde einfach nicht gesund!

Hallo #winke

ich bin jetzt schon das 4. mal in Folge erkältet und von mal zu mal wird es schlimmer! Bin Jetzt schon wieder 2 Woche dabei,erst war es nur ein dicker Schnupfen der mich schon ganz schön umgehauen hat. Dann wurde es für 2 Tage etwas besser und ich habe mich schon gefreut. Dann ging die Nase aber auch schon wieder zu,es kam noch Husten dazu. Und mittlerweile bin ich bei Husten,Schnupfen und Halsschmerzen angekommen. Fieber hab ich keines. Nur mal friere ich fürchterlich und dann schwitz ich wieder wie verrückt. Würde mich gerne mal ein paar Tage im Bett verkriechen,da ich aber 2 Kinder habe ist das schwer möglich. Ich lasse den Tag schon ruhig angehen und mache nur das Nötigste.

Ich nehme Nasenspray,Hustensaft und trinke viel warmen Tee. Mehr fällt mir nicht ein was ich noch machen könnte. Für Tips wäre ich dankbar.

LG

Hallo,

du bekommst bestimmt noch Expertentipps, aber wenn ich ne Erkältung habe, hilft es mir ganz hochdosiertes Vitamin C (1000er) einzunehmen. Eine Freundin befolgt den Tipp auch schon erfolgreich.
Außerdem kannst du Kamillen- und Salbeitee gemischt trinken. Kamille heilt, Salbei desinfiziert, dazu Thymiantee für den Husten.

Viel Schlaf ist natürlich wichtig und immer warm einpacken.

LG

Hallo,

Frau Dr. Peters und ich, Dr. Masson, bitten die zeitlich verzögerten Antworten zu entschuldigen. Wir hatten beide unabhängig voneinander einen wichtigen Termin.

Da sind Sie ja echt gebeutelt.

Statt Nasenspray sollte Sie einmal Salzlösungen (1 %ig) durch die Nase aufziehen, das fordert zu Beginn etwas Überwindung, ist aber häufig hilfreich. Trinken Sie zudem heißen Zitronensaft, Pfefferminztee oder warme Milch mit Honig.
Auch die selbstgemacht Hühnerbrühe (Hausmittel unserer Großmütter) wirkt häufig.
Wahrscheinlich wirken die letzten Anwendungen deutlich besser als Ihr Hustensaft.

Wie immer wieder ausgeführt, drehen Sie die Heizung etwas herunter, legen Sie feuchte
Handtücher auf die Heizung, damit die Luft, die durch unserer Zentralheizungen viel zu trocken ist, feuchter wird.

Wenn das alles nichts bringt, suchen Sie bitte einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt auf, der eine akute oder auch beginnend chronische Rhinosinusitis (Nasen- und Nasennebenhöhlen-Entzündung erkennen könnte.
Gute Besserung.

Gehen Ihre Kinder in den Kindergarten? Von dort könnten sie ständig neue Erkältungsviren mitbringen und diese auf Sie übertragen.

hallo

ich bin in der 14 ssw und bis zu dieser ssw hatte ich keine Beschwerden Übelkeit und sonst was anderes doch gestern musste ich mich übergeben und heute Schwindel gefuhl ich ruhe mich gerade aus und bin auch am trinken so viel ich kann was konnte ich denn noch machen gegen mein Schwindelgefühl

Top Diskussionen anzeigen