Was für Bedingungen?!

Hallo!!
Ich wollte mal fragen, was für Bedingungen vorhanden sein müssen, sodass die Bank zustimmt einen Kredit für Hausbau und Grundstück!
Und kann man auch ohne Eigenkapital finanzieren?!

Vielen dank
Kati

aus der erfahrung in meinem arbeitsleben ;-)

die banken finden es gut wenn eigenkapital mindestens in höhe der kaufnebenkosten vorhanden sind also notar, markler- und grundbuchkosten sind ja prozentual vom kaufpreis und müssen "sofort" gezahltwerden

wenn gar kein eigenkapital da ist gibt es auch über 100 % finanzierungen( also kaufpreis plus kaufnebenkosten werden finanzert) die sind meistens mit risikoaufschlag oder so also etwas teurer von zins sehr wahrscheinlich....und diese finanzierungen machen banken eher ungern....ist aber unter umständen machbar

Dann dir deine schnelle Antwort!! Gibt es noch irgendwelche muss Bedingungen, die die Banken haben?!

Wir arbeiten beide und haben einen Sohn! Gibt es sowas wie Kinderzulagen?!
Auf was kann man bzw muss man achten?!

Liebe Grüße

na ja klassich eben:

- arbeitsverträge - unbefristet
- kinderzulagen bei krediten hab ich noch nicht erlebt das kind wird ind er haushaltsrechnung berücksichtigt das höhrer lebenshaltungskostenberücksichtigt werden
- schufa muss sauber sein also keine negativen einträge

dann wenn ihr bei eurer hausbank anfragt schauen die natürlich noch auf die kontoführung das die sauber ist

was wollt ihr machen? haus kaufen oder neubau?

weitere 7 Kommentare laden

Hi, Kati,

wirklich solide ist nur ine Finanzierung, bei der max. 80 % der Immobilie finanziert werden. Der Rest - auch die Nebenkosten - sollte selbst finanziert werden. Nur bei einer solchen Finanzierung besteht die Chance, auch wirklich gute zInsen zu bekommen. Bei 100 % muss man a) eine Bank finden, die das macht und b) deutlich höhere Zinsen zahlen. Dazu sollte das Einkomemn sicher sein, sprich ein längeres Arbeitsverhältnis bestehen.

Grüße

Olli

Hallo Olli
Vielen dank für deine Antwort! Leider hatten in diesem Jahr finanzielles Pech und unserem Auto, Sodas unser erspartes fast aufgebraucht ist!
Wir haben beide schon sehr lange den selben Arbeitgeber, das dürfte kein Problem da stellen! Ist das Einkommen auch bei der Bank relevant, da ich nach der Elternzeit nur auf 80% arbeiten werde?!

Liebe grüsse

Hallo, Princess,

ja, das Einkommen istd er Knackpunkt. Die Bank rechnet halt Eure finanzielle Situation nach. Vom verfügbaren Einkommen werden alle Kosten abgezogen - auch Pauschalen für die Lebenshaltung. Was bleibt, ist frei für die Baufi und dementsprechend kann Kredit bewilligt werden.

Grüße

Oliver

weitere 4 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen