wurzelbehandelter Zahn schmerzt schon wieder

Hallo,

Ende März fing es an: Zahnschmerzen im Oberkiefer. Die Zahnärztin war sich von Anfang an nicht sicher, ob nicht evtl. schon die Wurzel mit betroffen war, versuchte es aber erst mal mit einer neuen Füllung. 4 Wochen lang hatte ich dann Ruhe, hatte mich schon gefreut, um eine Wurzelbehandlung herumgekommen zu sein. Aber nach 4 Wochen fing es wieder an und diesmal viel hefiger. #schmoll Also Wurzelbehandlung Ende April. Danach - alles super!

Bis heute.... #heul Ich habe gerade bemerkt, dass genau der selbe Zahn wieder anfängt wehzutun :-[
Aber: wie kann das denn sein? Der Nerv wurde doch gezogen, die Wurzel neu verfüllt. Wie kann der Zahn ohne Nerv wehtun? #kratz

Es ist nur ganz leicht, schmerzt nur ein ganz klein wenig, wenn ich z.B. dagegenklopfe. Aber das wird wohl von selbst nicht weniger werden oder? #kratz #schmoll Woran kann denn das liegen?

Hat jemand Erfahrung hier? Sollte ich lieber gleich wieder zum ZA? Oder erst mal abwarten?

Bin auch gerade ziemlich stark erkältet. Kann´s auch daran liegen? #gruebel

LG Sabine

1

Liebe Sabine,

auch wurzelbehandelte Zähne können Schmerzen bereiten, wenn sich z.B. die Wurzelspitze entzündet hat.
Ist es noch recht früh im Anfangsstadium gibt man 5 Tage Antibiotikum und dann geht es meist wieder weg. Zusätzlich hilft kühlen.

Allerdings ist es auch sehr oft der Fall, dass diese Zähne empfindlich auf Erkältungen reagieren und sich dies dann wieder legt!
Das wird bei dir wohl der Fall sein.

Sonst hilft nur röntgen und sollte tatsächlich schon eine Entzündung an der Wurzelspitze (Zyste) sein, hilft noch eine sogenennte Wurzelspitzenresektion.

LG Julia (ZA Helferin)

2

Hallo Julia,

vielen Dank für deine Antwort. Dann ist es wohl am besten, ich rufe morgen gleich mal beim ZA an. Wie gesagt, ich merke den Zahn nur, wenn ich dagegen komme bzw. klopfe. Oder wenn ich bewusst draufbeiße.

Wenn man aber im Anfangsstadium noch was machen kann mit einem Antibiotikum, dann will ich das nicht verpassen ;-) Ist ja immerhin besser, als wieder alles aufbohren oder gar so´ne Wurzelspitzenresektion (von der man hier ja auch oft lesen kann #schock).

Vielleicht habe ich ja auch Glück und es ist nur die Erkältung #schwitz

#danke nochmal
Sabine

3

Ja, besser schnell und dann mit nem Antibiotikum davonkommen.
Und vielleicht kommt ja alles von der doofen Erkältung.
Drück dir die Daumen!

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen