Gestern Zahngezogen, jetzt panik und unsicherheit. HILFE

hallo ihr lieben, gestern abend wurde mir ein backenzahn gezogen unter vollnakose, hab soweit alles gut überstanden. Gestern abend keine schmerzen mehr hab noch ne supper gegessen und soweit alles gut. Jetzt hab ich schmerzen trotzt tabletten, naja das wennigere übel. Aber als ich vorhin aufgestandne bin hab ich mich sooo erschrocken. Mein ganzer mund war voller klumpen geronnenes blut, musste erst ma mit dem fingern rauspulen und was trinken *kotz* is das normal??? und auch das es noch immer blutet?? ich mach gerade deshlab bisschen panik und keiner ist zuhause. Mein ganze Backe ist dick bekomm kaum den mund auf, das schlucken tut weh #heul dazu kommt ich fühl mich einfach nur beschissen und könnte gerade aus was fürn grund auch immer ne heul atake bekommen :-(

#danke fürs zuhören

LG Maren

1

huhu,

na das hört sich ja nicht schön an.#liebdrueck
war es denn etwas komplieziertes am backenzahn das er unter vollnarkose gezogen wurde?
das mit schluck/halsschmerzen kommt wahrscheinlich davon das du den mund lange offen hattest (oder bei vollnarkose von dem schlauch)
bei mir hat es damals auch bis zum nächsten tag geblutet. aber wenn du sagst das die tabletten dir gegen dir schmerzen nicht helfen, könnte sich auch etwas entzündet haben?!#kratz

geh besser nochmal zum doc und lass es abklären.

gute besserung#klee julia

2

Hallo Maren

Auaa #heul#schmoll#heul#heul#schmoll#schmoll#heul#schmoll

Ich muss gleich zum Zahnarzt und mir wird auch ein Backenzahn gezogen aber ohne Vollnarkose #schock Hab gestern den ganzen Tag geheult ( s. Posting unter dir )

Das du dich so schlecht fühlst liegt denke ich an den Nebenwirkungen der Vollnarkose.#liebdrueck Das es blutet ist klar, ist ja eine Wunde.
Wenns aber immernoch blutet solltest du zum Zahnarzt gehen.

Ahhhhhh ich hab jetzt noch mehr Angst#heul

Liebe Grüße Kati

3

Hallo,

mir wurden auch schon 2 Weißheitszähne und ein Backenzahn gezogen. Erstaunlich, beim Backenzahn hatte ich auch mehr Probleme.
Wegen dem bluten würde ich aber dennoch mal kurz beim Zahnarzt anrufen. Mein Doc meinte, wenn es am anderen Tag noch blutet (rosa Speichel ist ok, aber mehr nicht), dann soll ich zu ihm kommen und er müsste eingreifen. Mein Weißheitszahn wurde letzten Dienstag gezogen und es hat abends nochmal geblutet (aber nur weil ich diese Watte rausnahm und dabei den Blutpfropf abriss). Ich bekam aber von dieser Watte noch 2 mit nach Hause und hab eben auf ein neues Stück gebissen. Ich habe mal kurz mit kalten Wasser den Mund leicht ausgespült und das Bluten war vorbei.
Es kann aber auch von den Schmerztabletten kommen, die verdünnen ja das Blut. Hat bei mir dann auch mehr geblutet.
Schluckbeschwerden hatte ich auch. Ich weiß nicht ob es vom Zahn ziehen war oder vom stechen der Betäubungsspritzen. Wurde aber jeden Tag besser. Wegen der Schwellung: immer schön kühlen und eigentlich gleich nach der OP schon Salbe drauf (z.B. diese Thrombareduct oder so ähnlich, eben gegen Schwellung). Bei mir war es nicht sehr geschwollen. Beim Weißheitszahn gar nicht und beim Backenzahn ein wenig.

Ich wünsche Dir gute Besserung & ruf Deinen Doc nochmal an!

Kathleen

Top Diskussionen anzeigen