7 Wochen alter Säugling Keuchhusten!!! wer kann helfen?

Hallo!

Habe einen 7 Wochen alten Säugling mit Verdacht auf Keuchhusten:-( (Blut wurde entnommen, Ergebnis in 2-3 Tagen).
Hab auch schon ein Antibiotikum für meinen kleinen Schatz.

Jetzt meine Frage: Was soll ich machen wenn er seine Hustenattacken bekommt? Er bekommt fast keine Luft. Klopfe ihm zwar auf den Rücken, bringt aber net wirklich viel.

Mein Kinderarzt meinte, wenn er während den Hustenattacken keine Luft mehr bekommt, soll ich ins Krankenhaus fahren.
Aber was mach ich wenn er keine Luft mehr bekommt? Wie verhalte ich mich richtig?

Habe echt tierisch panik das was passiert.
Wer kann mir Tips geben.

Danke im Vorraus

Gruß Anke

1

Liebe Anke!

Warum seid Ihr nicht im Krankenhaus???

Bei Säuglingen unter sechs Monaten verläuft der Keuchhusten im 2. Stadium noch nicht mit den typischen Hustenanfällen. Vielmehr können sich die Attacken ausschließlich in Form von Atemstillständen (Apnoen) äußern.

Was machst Du nachts? Hällst Du bei deinem Kind am Bett Sitzwache? Oder ist es an einen vom Kinderarzt verschriebenen Monitor angeschlossen, der bei Atemstillständen Alarm schlägt?

Du kannst ja nicht feststellen, ob das Kind noch atmet, wenn Du nicht ständig danebensitzt...

Also: ab ins Krankenhaus!!!

Gruß Silke
exam. Krankenschwester

Ps: Du solltest, wenn alles überstanden ist bei einer Organisation (DRK, Johanniter, etc.) einen Erste Hilfe Kurs für Kinder mit Säuglings und Kleinkindreanimation machen.

3

Hallo Silke,

verfolge deine Postings öfters und finde es #pro!! Wollte ich nur mal sagen...


GRRRRR.... warum können sich die Leute nicht alle gegen Keuchhusten impfen lassen, dann würden sich so kleine Würmchen nicht mehr anstecken. :-[

LG
Gael

4

Danke!#hicks

Mein Sohnimann ist komplett durchgeimpft. Die Wahrscheinlichkeit einen Impfschaden zu erleiden ist für Säuglinge und Kleinkinder deutlich gesunken. Und steht nicht in der Relation zu einer Erkrankung!

Habe eine Tschechische Freundin. In der Tschechei hat man keine Wahl sein Kind impfen, oder nicht impfen zu lassen. U-Untersuchungen und impfungen sind dort Pflicht. Wenn die Eltern die Termine nicht einhalten, wird zwangsgeimpft und -untersucht.

Man sollte viel mehr Sorgfalt walten lassen, was die Gesundheit unserer Würmer betrifft!

Silke (die ebenso Hund, Katze (kein Freigänger), und Pferd nach Standart impft und entwurmt!)

2

Ab ins KHS. Damit ist nicht zu spassen.
lg un Alles gute
Chrysalaki

Top Diskussionen anzeigen