eingewachsenes Haar

Hallo!

ich hab ein Problem!

ich hab in der Bikinizone ein eingewachsenes Haar, ich glaub schon seit 1 Jahr oder so...

Manchmal schwillt es an und juckt, und blutet od. eitert #gruebel
Eben weil genau der Rand von der Unterwäsche manchmal reibt... und manchmal ist überhaupt nichts zu sehen, außer eine kleine narbe... weil es halt immer wieder mal auf"reißt"

jedes mal wenn ich beim Frauenarzt war, war es nicht angeschwollen... sonst hätte ich ihr das gleich gezeigt!

Was soll ich tun? Wegoperieren oder schneiden lassen?
Denn es nervt schon langsam #schmoll

Zu welchen arzt muss ich da gehen!
Ich möchte meinem Hausarzt ungern mein unterleib zeigen!

Ich hoffe auf antworten!

Danke!

lg Sandra

1

hallo sandra,

eventuell kann sich irgendwann aus deinem eingewachsenem haar ein furunkel oder ein abszess bilden.

geh damit mal zum hautarzt und zeig es dem. der würde es dann, wenn es nötig ist, auch rausoperieren.

liebe grüße

melanie

3

Danke für deine Antwort!

Meinst du ein Hautarzt ist der richtige Arzt für sowas?

Falls das rausoperiert wird... wird das dann nur örtlich betäubt??

Lg

6

Hallo,

entweder Hautarzt oder halt Chirurg. Ich denke mal, dass es wirklich nur örtlich betäubt wird.

Liebe Grüße

melanie

2

Hallo

Das Problem hatte ich auch noch bis vor
kurzem. Auch in der Bikinizone, gejuckt hat es auch.

Habe mir es dan mit einer Nadel selbst rausgetan, weil
es mich schon genervt hat. jetzt ist es verheilt und alles
ist gut.

Aber wen es bei dir schon entzündet hat würde ich das mal einem Arzt sagen. vielleicht schneiden die das raus o. so.

Am besten Frauenarzt fragen würde ich vorschlagen.

Wird schon werden.
Alles gute.

Liebe Grüße
Regina

4

Hallo!

Danke für deine Antwort!

Selber geht gar nix #schmoll

ich seh das Haar ja nicht mal!
es ist eine kleine schwellung, die sieht manchmal aus wie eine blase, wenn es mit eiter od. flüssigem gefüllt ist... (igitt ich mag gar ned darüber reden...)#hicks

und wenn ich drauf drücke, kommt die flüssigkeit meist einen cm drunter raus... also dürfte das haar so gewachsen sein! Man spürt auch einen "kanal" (also von der "blase" bis zu dem wo die flüssigkeit rauskommt)

Ich muss wirklich bald zu einem arzt!! :-(

5

Hi

Also wen das rausgeschnitten wird dan meistens mit einer örtlichen Betäubung.

Ich wünsche dir alles gute, wird schon nicht so schlimm sein.

LG
Regina

Top Diskussionen anzeigen