Nickelallergie - Edelstahltöpfe? Essen? Wirklich so schlimm????

Hallo,

heute wurde bei mir nben Duftstoffen auch eine Allergie gegen Nickel diagnostiziert. Ich muss sagen, dass ich nie etwas gemerkt habe - kein Ausschlag beim Anfassen von Geld oder Besteck etc.

Meine Frage nun - nachdem ich gegoogelt habe - ist es wirklich notwenig, sämtliche Edelstahltöpfe zu verbannen und streng Diät (nickelfreie Kost) zu halten?

Ich frage da lieber Betroffene, neben den Arzt, weil Betroffene besser Bescheid wissen. Hat es euch geschadet, weiter Schoko, Nüsse, Brokkoli zu essen? Oder normales Besteck zu verwenden etc.

Wäre für Infos sehr, sehr dankbar! Wie gesagt ist mir noch nie eine Reaktion auf Nickel bei mir aufgefallen - erst der Test hat eine Allergie dagegen gezeigt. Gibts da Abstufungen? Hochgradig allergisch, weniger allergisch?

Dankeschön schon mal vorab für hoffentlich einige Antworten, die mich etwas beruhigen (oder auch nicht), nachdem ich heute ganz schön durch den Wind bin...

LG
Gael

1

hallo,
ich habe auch eine nickel allergie. ich benutze trotzdem meine töpfe und besteck so wie vorher auch .
wo ich aufpassen muß ist bei schmuck in dem nickel endhalten ist. ich esse schoko und nüsse aber in massen das heißt mal ein stück und nicht die ganze tafel. wenn ich mehr esse bekomme ich das große kratzen. was das geld angeht kannst du es normal anfassen bei mir macht es sich nur bemerkbar wenn ich mal mein sparschwein zähle(habe ein topf nur für das kleingeld). also du siehst alles nicht so schlimm. ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.
lg tina

2

hi,

also ich hab ebenfalls eine Nickelallergie. Das einzige woran ich es merke, ist wenn ich Schmuck dran habe, der nicht Nickelfrei ist. Ansonsten merk ich wirklich gar nix. Sogar in Haarfärbemitteln sind Nickelbestandteile drinne und ich färb meine haare auch ab und an.
Also ich denke nicht das du soooo drastische maßnahmen unternehmen musst. Vorallem wenn du eh nix von der Allergie merkst.


LG
mamajustine

6

Dir auch ein #danke

3

Hallo,

bei mir ists auch der Schmuck - ich vertrage nur nickelfrei. UND: Erde#gruebel! Mein Hautarzt hat mir erklärt, dass auch in der Erde Nickel ist, darum arbeite ich im Garten nur noch mit Handschuhen, sonst aaaarrrgghh:-[ juckts wie wild. Beim Essen hab ich aber keine Probleme.

LG Claudia

7

Erde? Gut zu wissen!!
#danke

4

Hallo Ihr lieben,

dankeschön für eure Infos.

Uff - jetzt bin ich doch schon sehr beruhigt. Werde somit normal essen, weiterhin meine Edelstahltöpfe verwenden usw. Und nicht auf Schoki verzichten, ich kann zwei Tafeln verdrücken und merke nichts von Allergie... nur Gewichtszunahme#hicks#schein.

Worauf ich in Zukunft jedoch achten werde ist, beim Putzen und beim Spülen von Töpfen etc. Handschuhe mit Baumwollinnenbezug zu verwenden, um die Hände zu schonen - merke seit gestern tatsächlich etwas jucken und Ausschlag. Hängt aber wohl er mit der Überbeanspruchung vom Frühjahrsputz zusammen, sonst hätte ich das wegen Nickel wohl schon öfters gehabt. Werde heute parfumfrei cremen, cremen, cremen....

Jedenfalls gehts mir durch eure Antworten schon viel besser!

DANKESCHÖN! #danke

LG
Gael#herzlich

Top Diskussionen anzeigen