was tun bei Eisenmangel? Ausser Tabletten?

Hallo
ich selber habe eine Eisenmangel-Anämie und muß dafür Eisentabletten zu mir nehmen.
Jetzt ist bei meinem Sohn (8J.) auch ein Eisenmangel festgestellt worden. Der Kinderarzt meint das er ungern Tabletten o.ä. verschreiben will, weil viele Kinder davon starke Verstopfungen bekommen. Er meint das wir Säfte nehmen sollen mit Eisen-Zusatz. Oder Sanostol o.ä. Und das in Fleisch viel Eisen sei. Ausserdem sein der Mangel nicht sehr stark ausgeprägt. Unser Sohnemann ist allgemein ein schlechter Esser und auch Fleisch ist nicht sein Ding.
Was könnt ihr raten was er zusätzlich nehmen kann um die leeren Eisenspeicher wieder aufzufüllen?

Gruß Gaby

1

Hallo!

Soweit ich weiß enthalten dunkle Fruchtsäfte auch Eisen - also z. B. Johannisbeer, dunklen Traubensaft,...

Grünes Gemüse, Vollkornbrot, Nüsse - wichtig ist aber zusätzlich die Vitamin-C-Aufnahme. Ohne das kann der Körper Eisen nicht aufnehmen.

Schau mal hier: http://www.ferro.de/10/09/ernaehr4.htm

LG Simone


2

Traubensaft! Hatte das in der schwangerschaft und Traubensaft hilft da super!
lG germany

3

hallo,
du kannst ihm und dir auch ferrum phosphoricum Nr. 3 der schuessler salze geben. da kannst du nichts falsch machen. sind mineralsalze ohne nebenwirkungen und fuellen den eisenspeicher wieder auf.
lg
katja

4

hallo!

in vollkornprodukten (flocken (müsli), nudeln etc) und in grünem gemüse wie auch in hülsenfrüchten ist eisen vorhanden. ich bin vegetarierin und habe mit dieser ernährungsweise noch nie probleme mit eisenmangel gehabt. ein versuch ist es wert.

lg jasudan

5

Hallo Gaby,

ich habe das gleiche Problem mit Eisenmangel, grade jetzt in der Schwangerschaft. Da ich normale Eisentabletten noch nie gut vertragen habe (Übelkeit, Verstopfung etc.) hat sie mir Kräuterblutsaft empfohlen und ich muß sagen, ich bin echt begeistert. Der Saft ist total gut verträglich, keine Spur von Verstopfung und der Geschmack ist auch erträglich, wesentlich besser als diese komischen Brausetabletten. Lt. Packungsbeilage ist der Saft auch für Kinder geeignet, Dosierung ist gut beschrieben.
Du bekommst den Saft in der Apo, 500ml Flasche kostet so um die 13 Euro (hört sich viel an, aber kommt man 4-6 Wochen mit hin).

LG. chipie (ET 23.06.07) und Mirco (*14.02.2002)

6

Hallo,

Vitamic C begünstigt die Eisenaufnahme, also wenn er denn Fleisch isst, gib ihm ein Glas O-Saft dazu.
Kannst Du Deinen Sohn mit Hackfleisch locken? Ich habe als Kind Nudeln mit Bolognese-Soße geliebt und man kann ja auch Hamburger selbstmachen, ... das ist alles mit Hackfleisch und das ist ein guter Eisenlieferant.

Ansonsten hast Du den Tip mit den Eisen-haltigen Säften ja schon bekommen. Ich glaub von Merziger gibt es gerade einen Traube-Apfel-Zitrone - der ist sehr lecker und mit Eisen und Vitamin C angereichert.

Gruß Lucccy

Top Diskussionen anzeigen