Blutung trotz 3-monats-Spritze?

Hallo Ihr Lieben!

Habe vor knapp 10 Wochen eine Tochter entbunden und stille voll.
Vor gut 2 Wochen hab ich dann zur Verhütung die 3-monats-Spritze bekommen. 10 Tage später bekam ich eine leichte Blutung, die jetzt schon fast eine Woche anhält und immer stärker wird. Hinzu kommen noch ziehende Schmerzen an der Dammnaht (seit ich mit der Rückbildungsgymnastik angefangen habe) und im Schambeinbereich.

Was könnte das sein?
Ist das normal, kennt das jemand von Euch?
Sollte ich lieber damit sofort zum Arzt?


#danke schon mal im Voraus für Eure Antworten!

LG,
Sabine

1

Hallo Sabine,


als nebenwirkung sind Blutungen( oder Schmierblutungen),Gewichtzunahme und unreine Haut angegeben.Alles das wurde mir aber vorher von meinen FA genauestens erklärt.Ich habe ein paar Pfündchen mehr auf den Rippen aber ich bin ja auch keine zwanzig mehr;-)
Ich nehme die DMS jetzt ein halbes Jahr und habe keine Probleme damit.Also,ich würde mal anrufen und nachfragen was du jetzt machen sollst.

lg sandra

Top Diskussionen anzeigen