Ich kann mich einfach nicht an die Brille gewöhnen! Kennt das jemand??

Hallo!

Vielleicht finde ich ja hier jemanden, dem es genauso geht oder der mir vielleicht irgend eine Erklärung gebe könnte?? Ich trage (eigentlich) seit bestimmt 10 Jahren eine Brille und kann mich einfach nicht daran gewöhnen! Ich hatte in dieser Zeit ganze zwei Gestelle (woran es auch immer lag), mit denen ich gut klar kam - bis die Augen schlechter wurden und ich neue Gläser brauchte #schmoll.

Ich schaffe es nicht die Brille einen ganzen Tag aufzulassen, ohne das ich den totalen Rappel bekomme und sie absetzen muß! Ich will es wirklich, aber ich bekomme die totale Krise, weil ich ständig das Gefühl habe, ich gucke Fernsehen oder ich gucke durch eine Fensterscheibe in einen Raum hinein, fühle mich aber nicht wie "im Raum selber" - also wie ohne Brille sozusagen live dabei #kratz. Ich weiß echt nicht, was das sein könnte. Manchmal denke ich, ich bilde mir das alles nur ein, aber irgendwo muß es doch dran liegen #gruebel. Schließlich hatte ich zwei Brillen, bei denen es nicht so war #heul. Irgendwie empfinde ich es auch als sehr unangenehm, daß plötzlich alles "gleichscharf" ist und nicht wie ohne Brille, das was ich fixiere ist schärfer und der Rest tritt in den Hintergrund, ich habe das Gefühl, ich kann irgendwie nicht richtig einen Punkt fixieren damit #augen

Kontaktlinsen hatte ich auch schon probiert, damit komme ich aber nicht so gut klar, hatte durch die Tränenflüssigkeit immer so einen Schleier vorm Auge.

Kennt das jemand von euch? Ich komme mir schon langsam blöde vor und mag schon gar nicht mehr zu irgend einem Augenarzt oder Optiker gehen #hicks

Sorry für´s #bla#bla
LG Britta
(im Brillenpaß stehen folgende Werte: rechts F +0,00 -0,50 150°
links F +0,00 -1,00 15°

1

Hallo!

Oh ja, das kenn ich. Deshalb trage ich Kontaktlinsen.

Ich kann Dir nur empfehlen, nochmal einen Spezialisten für Kontaktlinsen aufzusuchen. Du braucht eine fachgerechte Beratung und sicher Linsen mit einem hohen Wasseranteil. Die sind meist etwas teurer, aber qualitativ weitaus besser. Sicher auch ein bisschen Zeit, damit sich deine Augen daran gewöhnen. Bei vielen Optikern kann man einige Tage probetragen.

Alles Gute!
ennovi

2

Hallo,

wie sind denn Deine alten Werte?
Und was für Gläser hast Du jetzt und was für Gläser waren es vorher?
Und was steht sonst noch so auf den Brillenpässen?

Fragen über Fragen - aber erst so kann man was dazu sagen.

Gruß Lucccy

3

ÄÄÄHHM deine WErte....also ich hatte mal -6 dioptrin aber du hast + 0,5...#kratz dann bist du weitsichtig oder??
aber das ist ja minimal...ich meine warum ziehst du sie dann nicht nur zum Autofahren auf oder zum TV gucken?
Hab ja mal gelesen wenn man so geringe WErte hat soll man die Brille eh nicht den ganzen Tag aufsetzen da das Auge dann "faul" wird und die Sehschärfe sich weiter verschlimmert!
Mein Mann hat etwa höhere WErte als du und setzt die nur für den PC auf.... und kommt gut damit klar!
Oder hab ich deine WErte jetzt falsch verstanden??

4

Hallo willansmeer,

also ich selbst habe seit 13Jahren eine Brille. Und da es mir im Winter immer zu blöd ist damit (beschlagen) habe ich mir Kontaktlinsen zugelegt.
Gut nach meiner Nasenop durft ich auch keine Brille tragen! Tja ich nutze nun die Monatslinsen , die 30Tage drin bleiben und dann rausgenommen werden - 1Tag Brille und dann wieder neue Linsen.
Ich bin mit den Linsen viel zufriedener, als mit der Brille. Und meine Werte sind weitaus schlechter als deine.
An Kontaktlinsen muss man sich gewöhnen.Und das mit dem Einsetzen ist nach paar Anwendungen auch kinderleicht!

Vielleicht ist deine Brille aber auch nicht richtig eingestellt. Geh doch mal zu einem anderen Optiker und lass es mal testen. Und lass dich mal über Linsen beraten. Es gibt so viel verschiedene Linsensorten. Da ist sicherlich auch was für dich dabei!!

LG Jademaus

6

huch der sollte an jokie gehen ... verlesen ... sorry

5

Hallo,

falls die Gläser nicht doppelt entspiegelt sind kanns vielleicht daran liegen??

LG
Gael

7

Hallo Britta,
vielleicht gehst Du einfach mal zu einem/r Optiker/in, der/die auch Optometrist ist. Es könnte auch an einer Winkelfehlsichtigkeit liegen, dass es mit der Brille einfach nicht gut ist.
Viele Grüße
Claudia

8

Hallo @all!

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Meine Werte sind ja tatsächlich nicht so schlecht und ich könnte sie wirklich nur zum Autofahren, TV, PC etc. aufsetzen (mache ich auch), allerdings habe ich das Problem auch beim Autofahren, irgend etwas ist da merkwürdig und gerade beim Fahren ist das dann nicht so witzig, wenn ich ohne Brille nicht gut gucken kann, aber mit Brille dann auch nicht (vor allem dann bei Regen oder wenn es dunkler wird) #kratz.

Ich denke, ich werde noch einmal einen anderen Augenarzt aufsuchen und dem nochmal nachgehen. Ich denke nicht, daß es nur an mir liegt #gruebel.

LG Britta

9

Die meisten Probleme liegen beim linken Auge! Ich informiere mich gerade über die Winkelfehlsichtigkeit und finde mich dort wieder. Vor allem was die Lichtempfindlichkeit betrifft (schon damals in der Schule ständiges Augentränen, sofortiges Augenbrennen und -tränen bei "Neonlicht". Dieses hat bisher kein Augenarzt ernst genommen und es kamen nur Kommentare, daß das nicht in Zusammenhang steht :-[.

Werde mal weiter gucken. #danke nochmal!

LG Britta

10

sicher das du "nur" weitsichtig bist und das dein auge korrekt vermessen wurde? ich hatte jahrelang probleme ( wenn auch weitaus schlimmere als du, aber war auch weitaus mehr betroffen. sobald was ständig ist nervts unheimlich) lag aber nur dran, das ein eben mehr als nur kurzsichtig war

ich würd aufjeden fall noch nen weiteren arzt aufsuchen und den das auge vermessen lassen, bzw soll er auch die brille überprüfen ob die noch die richtige "passform"hat.

ich bin auf jeden fall froh keine brille mehr zu brauchen - augenop vor 4 jahren

11

Hi Britta, ich glaube dein Problem liegt hauptsächlich daran dass deine werte nicht so hoch sind und du ohne Brille noch ganz gut sehen kannst. Und da fällts sicher schwerer sich an die Brille zu gewöhnen. Ich bin selbst stark kurzsichtig fast -10 Dioptrien und schon seit dem Kindergarten Brillenträgerin. Bei mir gehört die Brille einfach dazu ich wäre ohne die Brille auch völlig hilflos.

Top Diskussionen anzeigen