Hilfe, ich höre nichts mehr

Hallo,

Seit ich mir heute das linke Ohr mit dem Wattestäbchen geputzt habe höre ich nichts mehr. Habe ich den Schmutz versentlich reingeschoben? Schmerzen habe ich aber keine.

Danke
Sarah

1

Hallo Sarah,

so wie du das beschreibst, hat dir das Ohrenschmalz den Gehörgang verstopft. Ruf doch morgen mal beim Bereitschaftdienst an und frag, ob ein HNO bei dir in der Nähe Dienst hat. Der wird dir dann das Ohr durchspülen, da kommt dann wirklich alles wieder raus.
Keine Panik, aber ruf da morgen gleich mal an!

LG und gut Besserung
Dani

2

Hallo!

Ohrenstäbchen sollte man ja eigentlich nicht in den Gehörgang einführen - steht sogar auf der Verpackung...!

Aber so viel Ohrenschmalz, dass du auf einmal nichts mehr hörst deswegen, kann es auch nicht gewesen sein...!?!

Wenn es morgen (bzw. heute am So) immer noch so ist, würde ich ins KH fahren!

Ich hatte einmal im Trommelfell ein Loch und hörte auch auf dem linken Ohr nichts mehr, der Arzt meinte, ich hätte nicht sehr viel später kommen dürfen...!

Gruß
M.



3

Ich hatte das auch letztes Jahr. Ich bin ins Krankenhaus gefahren, die konnten mir aber nicht helfen. D.h. sie hatten nicht das nötige Material um mir das Ohr auszuspülen. Ich bin dann zu einem Ohrenarzt. Der hat mir die Ohren ausgespült. Danach konnte ich wieder wunderbar hören.

Gruß
Sunny

4

Oje....Ja es hört sich ganz so an als hättest du den propf mit den Wattestäbchen weiter reingeschoben und somit wie hier schon die anderen geschrieben haben den Gehörgang damit verstopft.Geh am besten schnellst möglich zum Ohrenarzt der spült dir das Ohr aus.Ist zwr total unangenehm und tut etwas weh aber danach geht es dir besser;-)

Liebe grüsse
Bibi

5

Danke ihr Lieben#liebdrueck
Morgen früh gehe ich gleich zum Arzt damit ich endlich wieder hören kann.

Lg
Sarah

6

Hallo Sarah,

ich wollte nochmal fragen wie es dir jetzt geht und ob du schon beim Arzt warst??

LG Dani

Top Diskussionen anzeigen