Dornwarze

Ich habe gedacht ich habe an der Fußsohle ein Hühnerauge. Ich habe öfters ein Hühneraugenpflaster draufgemacht und die Haut dann entfernt. Wenn ich draufgedrückt habe, tat es höllisch weh. Da das Hühnerauge nicht verschwandt, bin ich zu einer Fußpflegerin. Die hat gesagt, das ist ein Dorn der nach innen wächst. Sie meint, ich müßte mir das beim Hausarzt rausschneiden lassen. Ich habe jetzt mal im Internet geforscht, er ist wohl eine Dornwarze. Wer hat das auch (entfernen lassen)??

Gruß
Sunny

1

hallo

keine panik hole dir thuja extrakt aus der apo ein paar tage auf den fuss träufeln und über nacht schön drauf lassen ,am besten mit einem tuch /pflaster dann verschwindet sie von alleine...
so habe ich es gemacht....
hat so 3 wochen gedauert...

grüsse bianca

2

Dornwarzen habe ich en masse, seit ich 10 bin, hatte z.T. ein "Nest" aus mehr als 40 Stück - komischerweise sind die von alleine irgendwann verschwunden, habe aber immer mal wieder damit zu tun.

Bei mir wurden die zuletzt beim Hautarzt "vereist".Man kann sie auch lasern lassen, soweit ich weiß, dann aber auf Privatrechnung.

Ich bin z.Z. zu faul bzw. nach der Arbeit kaum Möglichkeit, sie adäquat zu behandeln,da ich mittlerweile keinen Hautarzt mehr am Wohnort habe und nicht weiß, wo ich mich "vereisen" lassen soll; habe den Thuja-Tipp schon mal aufgenommen und werde es probieren.

LG
sunflower

3

Oh ja, ich hatte die Dinger auch.
Ich habe auch erst gedacht es sind Hühneraugen, habe bestimmt 3-4 Jahre dran herumgedoktert. Mit Pflastern, vereisen, Guttaplast, wegätzen...
Dann habe ich sie 2 mal beim Hautarzt abtragen lassen. Langwierig und schmerzhaft. Die Dinger sind immer wieder gekommen.
Da ich dann kaum noch laufen konnte bin ich zum Chirurgen, der hat sie mir mit Betäubung rausgeschnitten. Schon die Betäubungsspritzen in die Ferse waren der Hammer.
Die Dornwarzen waren schon so tief, das ich 4 Wochen danach an Krücken gelaufen bin. Der Arzt hat mir zwei riesige kegelförmige Löcher in den Fuß geschnitten, vorne und die ganze Ferse. NIE wieder!
Aber seitdem habe ich Ruhe, sie sind weg.

mfg Franzy

4

Hallo,
vor 3 oder 4 Jahre hatte ich auch mehrere Dornwarzen am Fuß 8eine goße und mehrere kleine nebeneinander), die beim gehen auch ziemlich weh taten...

ich bin dann zum Hausarzt, der hat sich das angeschaut und mir eine Tinktur zum Draufpinseln verschrieben.
die habe ich dann 2 mal täglich angwendet und nach ein paar stunden die getrocknete schicht "abgezogen", dabei ist auch immer ein Stück des "Dorns" mit abgegangen........nach ca. 2 wochen hatte ich zwar ein ziemliches Loch im Fuß das beim laufen auch ein wenig weh gehtan hat, aber die warze war weg...ist dann relativ schnell weider zugeheilt und bis heute nicht wieder gekommen.

Es gibt also auch einen fast schmerzfreien weg ohne vereisen/rausschneiden ;-)

Top Diskussionen anzeigen