Schmerzen nach Kreuzband OP

Hallo zusammen....

Vor einiger Zeit hatte mein Freund eine Kreuzband OP.
Da wurde ihm ausm Oberschenkel ne Sehne ins Knie gesetzt.
Nach der OP Hatte er nen super fetten Bluterguss (Bein war fast schwarz)...
Seit ein paar Tagen hat er an der Ferse nun tierische Schmerzen. Kann kaum noch aufstehen.
Sein Doc meinte, das könne noch vom Bluterguss kommen.
Kennt das jemand? Vor allem was kann man dagegen tun. Tabletten soll er nur Paracetamol nehmen, aber die helfen null.....

Danke für eure Antworten...

Nana

1

Hallo

Meine Kreutzband OP´s sind zwar schon eine weile her ( mir wurde ein neues Band aus der Pattellasehne eingesetzt und beim 2. mal ein Spenderband) aber bei der letzten OP hatte ich auch so schmerzen und nen fetten Blutterguß. Der Bluterguß ist dann auch in die ferse gerutscht und hat die schmerzen verursacht. ich hab die Voltaren tabletten bekommen gegen schmerzen und entzündung. dein mann kann auch mal nach Lymphtrainage fragen, so kann das wasser und blut besser abfließen. aber sonst kann man auch laut meiner ärzte nicht viel dagegen tun, ausser warten bis der körper den bluterguß "abtransportiert" hat.

LG Christine

Top Diskussionen anzeigen