leichter Schlaganfall

Hallo Ihr Iieben,

mein Schwiegervater hatte am WE einen leichten Schlaganfall mit halbseitigen Gesichtslähmung. Ist sofort ins Krankenhaus eingeliefert worden und ist auch noch da.

Er nimmt das alles auf die leichte Schulter und sagt, daß war doch nichts. ER behauptet, daß er in zwei Wochen Wieder auf dem Bau arbeiten wird, wir sagen alle das er das knicken kann.

Kann mir jemand sagen, wie das aussieht, wie lange ist man krank ( er ist jetzt auch schon 62 ), wird überhaupt wieder arbeiten, woher kommt so ein leichter Schlaganfall und wie groß ist das Risiko eines erneuten, vielleicht stärkeren Anfalls???

Danke schon mal für Eure Antworten.

1

hallo...

also das sollte dein Schwiegervater natürlich nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn erstmal heißt es die Ursachen zu finden, in dem Alter kann es gut möglich sein das weitere folgen..

ich hab dir hier mal nen Link gesucht da kannst du dich informieren...

http://www.schlaganfall-hilfe.de/

denn alles hier aufzählen wäre zu lang,solltest du noch Fragen haben dann frag mich ruhig ich arbeite als Krankenschwester und betreue Schlaganfallpatienten in einer Rehaklinik...

lg Stephanie

Top Diskussionen anzeigen